Referate

Dominik Haupt

Referent für Finanzen & Organisation

Kurz und bündig

Dominik Haupt ist gelernter Kaufmann im Groß- und Außenhandel und seit Juni 2012 Referent für Finanzen und Organisation beim BDKJ. Ebenso ist er Geschäftsführer der Kinder- und Jugendstiftung "Jetzt! Für morgen." Seit 1995 hat er sich in der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ) engagiert, von 2008 bis 2012 war er Leiter des Bundesverbands der KSJ.

Kontakt

Fon: (0241) 44 63 22
E-Mail: Nachricht schreiben

Finanzen & Organisation


Referat für Finanzen und Organisation

Ziel des Referats für Finanzen und Organisation ist die Unterstützung der Mitglieds- und Regionalverbände sowie die umfassende Organisation der BDKJ-Diözesanstelle und der Stiftung „Jetzt! für morgen.“.

Unterstützung der Mitglieds- und Regionalverbände

Im gemeinsamen Interesse der Mitglieds- und Regionalverbände klärt das Referat Fragen z. B. zum Personalwesen, zu Versicherungen, zu Rahmenverträgen, zu Finanzierungsmöglichkeiten etc. und steht als Ansprechpartner zur Verfügung. Schwerpunkt ist darüber hinaus die Abrechnungsstelle für Mittel aus dem Landesjugendplan sowie weiterer Förderungen. Sie berät die Abrechnungspartner, führt nach Maßgabe der Konferenzen die Mittelverteilung sowie Abrechnung der öffentlichen Mittel durch, prüft und weist die ordnungsgemäße Verwendung nach und verhandelt mit den Zuschussgebern.

Finanzierung und Organisation der BDKJ-Diözesanstelle

Intern trägt das Referat Verantwortung für die Finanzierung des BDKJ-Diözesanverbandes (Erstellung von Finanzplänen und Budgets sowie der Jahresrechnung, Kalkulation und Abrechnung von Projekten, Vorbereitung und Prüfung von Verträgen) und leitet die laufenden Geschäfte (EDV, Investitionen, Soweto-Haus). Der Referent ist gleichzeitig Vorgesetzte für die Verwaltungsmitarbeiterinnen.

Unterstützung der Stiftung Jetzt! für morgen.

Das Referat gewährleistet gleichzeitig die laufende Verwaltung der Stiftung mit Spendenwesen, Abrechnungen, der Entwicklung von Förderkriterien und Unterstützung bei der Mittelvergabe.