Das ist angesagt

  • Wie viel kostet dein Einkauf wirklich?
    Besucht den gobalen Supermarkt und findet heraus, wie viel euer ... > mehr
  • Freiwilligendienst Kolumbien ab 2018!
    Es gibt noch freie Plätze für unseren Freiwilligendienst in ... > mehr
  • Zeitschrift "Überblick" berichtet über Verbände
    Die Zeitschrift "Überblick" des Diözesanrates der ... > mehr

Sammelt "Zukunftszeit" mit unserer Gruppenstunde

35.000 Stunden – so lange dauert eine Legislaturperiode des Bundestags und genau so lange möchten sich junge Menschen im ganzen Land für ein buntes Deutschland einsetzen. „Zukunftszeit- Gemeinsam für ein buntes Land“ heißt die Aktion, die der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seine Mitglieds- und Diözesanverbände ins Leben gerufen haben. Von Mitte März bis zur Bundestagswahl im September zählen alle Engagierten die Stunden, in denen sie sich für die Zukunftszeit schlau oder stark machen. Damit zeigen die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen deutlich, was ihnen in den kommenden vier Regierungsjahren und darüber hinaus wichtig ist: ein demokratisches, tolerantes und vielfältiges Deutschland, in dem Rechtspopulismus und menschenfeindliche Parolen keinen Platz finden.

Auch das Bistum Aachen setzt sich natürlich gegen Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und für Integration und Weltoffenheit ein. Dafür haben Mitarbeiter des BDKJ Aachen und Vertreter der Mitgliedsverbände extra eine Arbeitsgruppe gebildet. Gemeinsam haben sie eine Gruppenstunde für die Aktion „Zukunftszeit“ entwickelt. Gruppen überall im Bistum soll dieser methodische Leitfaden informieren, inspirieren, zum Nachdenken und Aktivwerden anregen. Als greifbares Ergebnis entstehen dabei Statements für ein buntes Land, die anschließend über verschiedene Kanäle an die Öffentlichkeit getragen werden sollen. Weitere Infos, Termine und Ideen gibt es auf der Homepage www.zukunftszeit.de, über Facebook und den Hashtag „#zukunftszeit“.

Jede Stunde zählt!

Jede Stunde zählt!