Das ist angesagt

  • Wie viel kostet dein Einkauf wirklich?
    Besucht den gobalen Supermarkt und findet heraus, wie viel euer ... > mehr
  • Freiwilligendienst Kolumbien ab 2018!
    Es gibt noch freie Plätze für unseren Freiwilligendienst in ... > mehr
  • Zeitschrift "Überblick" berichtet über Verbände
    Die Zeitschrift "Überblick" des Diözesanrates der ... > mehr

Blaue Mail - Ausgabe 2/2015

Viel Spaß mit unserem Newsletter wünscht der
BDKJ Aachen!

ÜBERSICHT

BDKJ-TERMINE

  • 26.02.2015
    Regionalausschusssitzung des BDKJ-Regionalverbandes Krefeld, 18.00 Uhr in der Felbelstrasse
  • 28.02. - 28.03.2015
    Visitation von Weihbischof Karl Borsch in der Kath. Pfarrei St. Helena, St.-Helena-Platz 11 in Mönchengladbach
  • 28.02.2015
    Fortbildung "Auf zu inklusiven Ferienfahrten" für LeiterInnen der Jugendverbände, 10.00 bis 18.00 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 28.02.2015
    Präventionsschulung 6 Stunden für Honorarkräfte u. Freiwillige, 10.00 bis 17.30 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 01. - 21.03.2015
    Visitation von Weihbischof Dr. Johannes Bündgens in der Kath. Pfarrei St. Marien, Kirchstr. 50 in Baesweiler
  • 02.03.2015
    Regionalausschusssitzung des BDKJ-Regionalverbandes Mönchengladbach, 19.00 Uhr im Haus der Regionen
  • 03.03.2015
    Konferenz der Mitgliedsverbände des BDKJ, 18.00 bis 22.15 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 07.03.2015
    Konferenz der Regionalverbände des BDKJ, 8.30 bis 15.00 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 09.03.2015
    Regionalausschusssitzung des BDKJ-Regionalverbandes Aachen-Stadt und -Land, 19.30 Uhr im Konferenzraum des BDKJ, Eupener Str. 136a
  • 13.03.2015
    Fachdialog "LOBBY FÜR – AUCH EIGENSINNIGE – JUGEND(ZEIT)? Was Jugend(verbands)arbeit leisten kann & muss." 9.00 bis 14.00 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 14.03.2015
    Schulung Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit - Umgang im Falle einer Vermutung des sexuellen Missbrauchs, 9.00 bis 17.00 Uhr in der Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 14.03.2015
    "Fluchtursachen als entwicklungspolitische Herausforderung" - Entwicklungspolitischer Studientag des BDKJ, 10.00 bis 17.00 Uhr im Maternushaus in Köln
  • 19.03.2015
    Präventionsschulung 3 Stunden für Verwaltungs- und HausmitarbeiterInnen, 9.30 bis 12.30 Uhr in der Jugendstätte Rursee
  • 21.03.2015
    Landesversammlung BDKJ NRW
  • 26. - 27.03.2015
    Frauenfachtagung BDKJ Bundesebene
  • 12.04. - 03.05.2015
    Visitation von Weihbischof Dr. Johannes Bündgens in der Kath. Pfarrei St. Martin, Rathausplatz 4-6 in Wegberg
  • 21.04. - 15.05.2015
    Visitation von Weihbischof Karl Borsch in der Kath. Pfarrei St. Kornelius, Benediktusplatz 11 in Aachen-Kornelimünster
  • 30.04.2015
    Stichtag Förderrunde III der Stiftung "Jetzt! für morgen."

Die aktuellen Termine stehen auch unter www.bdkj-aachen.de unter der Rubrik "Aktuell" zur Verfügung. ^

BDKJ-DIÖZESANVERBAND AACHEN

PERSONELLES ^

Die neuen Kolumbien-Freiwilligen sind ausgewählt. Ab August 2015 werden Hannah Kriescher in der Einsatzstelle Concern Universal in Ibagué und Marie Kisters in Hogar del Niño in Libano ihren Freiwilligendienst leisten.

KINDER- UND JUGENDSTIFTUNG „JETZT! FÜR MORGEN.“

STICHTAG AM 30. APRIL ^

Am 30. April ist Stichtag der Förderrunde III für Anträge bei der Kinder- und Jugendstiftung "Jetzt! für morgen." In der aktuellen Förderrunde werden insbesondere Projekte zum Schwerpunkt "Flucht und Heimat" gefördert - die sich also mit der Situation von Flüchlingskindern und ihren Familien im Bistum Aachen auseinandersetzen. Mehr Infos gibt es unter www.jetzt-fuer-morgen.de.

BDKJ NRW

SAVE THE DATE: FREIRÄUME-TAG ^

Event am 22. August 2015 in Köln! Das "Bündnis für Freiräume" fordert Freiräume nicht nur, sondern macht sie auch erlebbar! Deswegen heißt es am Samstag, 22. August 2015: »frei-schwimmen« für junge Menschen. Auf unserem Event könnt ihr schwimmen, die Sonne genießen, Freiräume kreativ gestalten, gemeinsam diskutieren, was Freiräume für euch sind, und vieles mehr. Mit Bands und Schwimmbad freuen wir uns auf einen bunten, entspannten und ausdrucksvollen Tag! Das Ganze ist kostenlos für euch. Die Anmeldung startet voraussichtlich Anfang März. Haltet euch auf dem Laufenden über Facebook oder www.bdkj-aachen.de.

BDKJ BUNDESWEIT

ÖKUMENISCHER KREUZWEG DER JUGEND ^

Hinsehen und helfen oder den Leidenden bloßstellen und sich an seinem Leid ergötzen? Mit diesen Spannungsfeldern von Leid und Tod beschäftigt sich der Ökumenische Kreuzweg der Jugend in diesem Jahr. Unter dem Titel „Im Fokus: Das Kreuz“ bereiten die gerade erschienenen Materialien dieses Thema auf. Am Freitag vor Palmsonntag, am 27. März, werden wieder deutschlandweit zehntausende junger Christinnen und Christen den Jugendkreuzweg beten. Mehr Infos und Material sowie Bilder zum Download in druckfähiger Auflösung gibt es unter www.jugendkreuzweg-online.de.

JUGENDPOLITIK

U-28-WOCHEN VOM 23. FEBRUAR BIS 29. MÄRZ ^

Seit dem 23. Februar wollen wir es wissen: Wir befragen die NRW-Fraktionen zu ihrer bisherigen Arbeit. Was habt ihr uns versprochen? Was habt ihr erreicht? Alle BDKJ-Diözesanverbände in NRW machen mit und betreuen jeweils die Diskussion mit einer Partei. Der BDKJ Aachen wird vom 9. bis 13. März die Piratenpartei befragen. Bitte diskutiert fleißig mit auf der Facebookseite des BDKJ NRW.

GESELLSCHAFT

HOLT DIE ROTEN TASCHEN RAUS! FOTO-AKTION ZUM EQUAL-PAY-DAY ^

Der Equal-Pay-Day findet in diesem Jahr am 20. März statt. Warum das ein Grund ist, sich zu ärgern, erfahrt ihr auf dieser Seite des BDKJ-Bundesverbands. Für die Fotoaktion schickt bitte bis zum 9. März Fotos von Euch mit einer roten Tasche (dem Symbol des Equal-Pay-Days) an Yvonne Everhartz (everhartz@bdkj.de). Die Fotos werden am 20. März auf der Facebookseite des BDKJ-Bundesverbands veröffentlicht. Unter allen Einsendungen wird eine Überraschung verlost.

KIRCHE

JOSEFSTAG: JUGEND BRAUCHT PERSPEKTIVE ^

Der Josefstag ist ein bundesweiter, dezentraler Aktionstag in katholischer Trägerschaft. Am Josefstag präsentieren Einrichtungen der Jugendsozialarbeit und Jugend(verbands)gruppen ihre Arbeit in der Öffentlichkeit. Verantwortungsträger aus der katholischen Kirche und der Politik sind eingeladen, sich vor Ort ein Bild von der Lage der Jugendlichen zu machen. Weitere Infos: www.josefstag.de.

ENTWICKLUNGSPOLITIK

KINDERMISSIONSWERK RUFT ZU SPENDEN FÜR SYRISCHE FAMILIEN AUF ^

Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ ruft zu Spenden für Flüchtlingsfamilien aus Syrien auf. Aktuell werden vor allem Winterkleidung und Lebensmittelpakete für die kinderreichen Familien benötigt. Die Menschen in den Flüchtlingslagern sind zum Teil heftigen Schneestürmen ausgesetzt. In Zelten und Notunterkünften harren die Familien bei Temperaturen bis minus zehn Grad aus – die Kinder leiden besonders unter der Kälte. Weitere Infos unter www.sternsinger.org/helfen/notruf-syrien.html.

Spendenkonto: Pax-Bank eG, Konto 1 031, BLZ 370 601 93, IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31, BIC: GENODED1PAX, Stichwort: Flucht.

MISEREOR/BDKJ-JUGENDAKTION

TAUSCHRAUSCH AM 5. FASTENWOCHENDE! ^

Motto der Jugendaktion von BDKJ und MISEREOR 2015 ist "BASTA! Wir brechen die Flut." Kernstück der diesjährigen Aktion: Tauschpartys organisieren! Ob Klamotten, Bücher oder CDs, wir alle haben Sachen, über die sich andere freuen könnten. Macht mit! Alles, was Ihr dazu braucht, findet Ihr unter www.jugendaktion.de > Aktion. Bundesweit sollen Tauschpartys vor allem am 5. Fastenwochenende (20. bis 22. März) stattfinden. Vielleicht gibt es schon eine in Eurer Nähe? Findet es heraus oder startet selbst eine! Zum Warmtauschen veranstaltet der BDKJ Aachen Tauschpartys auf den Konferenzen der Mitglieds- und Regionalverbände am 3. und 7. März. Alle TeilnehmerInnen sollten also alles mitbringen, was bei ihnen zu Hause im Schrank verstaubt, aber noch brauchbar ist!

MATERIALIEN & SURFTIPPS

JUGENDSCHUTZPARCOURS STOP & GO ^

Bei der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW ist ab März der Jugendschutzparcours „Stop & go“ erhältlich. Darin können Jugendlichen sich selbstständig, spielerisch und reflektiert mit Jugendschutzthemen auseinandersetzen. Er richtet sich an Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren.

INSPIRATIONSKARTEN WELTRELIGIONEN ^

Zitate aus den Weltreligionen quer gedacht: Zu diesem Thema sind Inspirationskarten für Jugendarbeit und Schule neu erschienen. Das Set umfasst 30 Karten und ein 28-seitiges Begleitheft mit einer Darstellung der Weltreligionen und ihrer Schriften sowie vielfältigen methodischen Anregungen. Es kann für 10,95 Euro zzgl. Porto unter info@thema-jugend.de bestellt werden.

VERANSTALTUNGSTIPPS

FACHTAG JUNGE GEFLÜCHTETE IN DER JUGENDVERBANDSARBEIT ^

Wie können die Lebensbedingungen von geflüchteten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in NRW positiv gestaltet werden? Welchen Beitrag können Jugendverbände und Jugendarbeit dafür leisten? Diese Fragen beleuchtet die Fachtagung des Landesjugendrings NRW aus verschiedenen Perspektiven. Auch rechtliche Aspekte werden berücksichtigt. Fachleute und Interessierte aus der Kinder- und Jugendarbeit, aus Politik und Verwaltung sind eingeladen, sich zu diesen Themen zu informieren und auszutauschen. Anmeldeschluss ist der 13. März 2015, Termin 27.März in Köln. Infos und Anmeldung: http://ljr-nrw.de/aktuelles/termine.

FUNDRAISING FÜR GROßVERANSTALTUNGEN, AKTIONEN UND EVENTS ^

Die Katholische Akademie für Jugendfragen und die BDKJ-Bundesstelle laden zum Seminar „Fundraising für Großveranstaltungen, Aktionen und Events“ am 7. Mai nach Düsseldorf ein.

DIES & DAS

MEHR VERANSTALTUNGEN BEI DER GEMA MELDEPFLICHTIG ^

Seit 2015 müssen fast alle Veranstaltungen von kirchlichen Vereinen oder Einrichtungen mit Musiknutzung der GEMA gemeldet werden. Das gilt auch für Veranstaltungen, die über den Pauschalvertrag abgegolten sind. Alle Informationen dazu könnt ihr dem untenstehenden Dokument entnehmen.

AKTUELLES ZUR JULEICA ^

Rund um die JugendleiterIncard gibt es einige Neuerungen. Unter anderem wird sie zum 1. März etwas teurer. Alle aktuellen Infos findet ihr auf einen Blick im Download.