Das ist angesagt

  • Wie viel kostet dein Einkauf wirklich?
    Besucht den gobalen Supermarkt und findet heraus, wie viel euer ... > mehr
  • Freiwilligendienst Kolumbien ab 2018!
    Es gibt noch freie Plätze für unseren Freiwilligendienst in ... > mehr
  • Zeitschrift "Überblick" berichtet über Verbände
    Die Zeitschrift "Überblick" des Diözesanrates der ... > mehr

Blaue Mail - Ausgabe 2/2016

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch der BDKJ Aachen!

ÜBERSICHT

BDKJ-TERMINE

  • 08. - 18.03.2016
    Visitation von Weihbischof Karl Borsch in der GdG Aachen-Nord
  • 11. - 13.03.2016
    Diözesanversammlung der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg, Aachen
  • 11.03.2016
    Gepa-Regionaltreffen, 18.00 bis 21.00 Uhr in der Misereor-Geschäftsstelle, Mozartstr. 9 in Aachen
  • 12. - 13.03.2016
    Diözesankonferenz der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) zum Jahresschwerpunkt Flucht im Nell-Breuning-Haus in Herzogenrath
  • 12. - 13.03.2016
    Diözesanversammlung der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) in Wegberg
  • 12.03.2016
    Diözesankonferenz der Kolpingjugend in Willich
  • 16.03.2016
    GeschäftsführerInnen-Treffen, 8.30 bis 17.00 Uhr im Haus St. Georg in Wegberg
  • 04. - 29.04.2016
    Visitation von Weihbischof Dr. Johannes Bündgens in der GdG Würselen
  • 04. - 05.04.2016
    Frauenfachtagung in Berlin
  • 04.04. - 31.07.2016
    Schließungszeitraum der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg wegen Umbauarbeiten
  • 05.04.2016
    Regionalversammlung des BDKJ-Regionalverbands Düren, 19:00 Uhr in der Langenberger Str. 3, Düren
  • 10. - 30.04.2016
    Visitation von Weihbischof Karl Borsch in der GdG Aachen-Mitte
  • 15.04.2016
    Regionalausschuss des BDKJ-Regionalverbands Krefeld, 18:30 in der Felbelstr. 23 in Krefeld
  • 18.04.2016
    Regionalversammlung des BDKJ-Regionalverbandes Heinsberg, 19.00 bis 21.00 Uhr in Oberbruch
  • 18.04.2016
    Fachtag einmischende Jugendpolitik des LJR in Gelsenkirchen
  • 21. - 24.04.2016
    BDKJ-Hauptversammlung
  • 25.04.2016
    Verbändetreff des BDKJ-Regionalverbands Eifel, 19.00 bis 21.30 Uhr in Schleiden
  • 02.05.2016
    Studientag der Kirchlichen Jugendarbeit zum Thema „Lebenswelt Internet“, 8.30 bis 17.30 Uhr im Nell-Breuning-Haus in Herzogenrath

Die aktuellen Termine stehen auch unter www.bdkj-aachen.de unter der Rubrik "Aktuell" zur Verfügung. ^

BDKJ-DIÖZESANVERBAND AACHEN

PERSONELLES ^

Im Februar 2016 ist Lutz Weber aus dem BDKJ-Regionalvorstand Mönchengladbach ausgeschieden.

Heike Dreßen ist seit Ende Februar in Mutterschutz. Ansprechpartner während ihrer Abwesenheit ist Dominik Haupt.

Anfang März hat Carina Okrey als Bildungsreferentin bei der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ) begonnen.

Bei der Diözesanjungschützenratssitzung des Bundes der St. Sebastianus Schützenjugend (BdSJ) vom 5. bis 6. März in Mönchengladbach wurde Michael Dickmeis zum Diözesanvorsitzenden gewählt. Außerdem wurden Markus Weenen und Heinz Wolters als Vorstandsmitglieder wiedergewählt. Als Beisitzer wurden Petra von Czapiewski und Stefan Wößner gewählt. Das Amt des Vertreters beim BDKJ blieb unbesetzt.

Lioba Jordan wird ab 01.04.2016 als Bildungsreferentin für nachhaltige Entwicklung in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg tätig sein.

7,2-STUNDEN-AKTION IN KREFELD IM JULI ^

Bis zur nächsten bundesweiten Sozialaktion ist es dem BDKJ Krefeld zu lang. Er will jetzt Gutes tun! Alle, die am 2. Juli mitmachen und 7,2 Stunden lang richtig was bewegen wollen, schicken eine E-Mail an krefeld@bdkj-aachen.de. Der BDKJ Krefeld unterstützt euch dann bei der weiteren Planung.

BDKJ NRW

LANDESVERSAMMLUNG ^

Der BDKJ in Nordrhein-Westfalen hat auf seiner Landesversammlung am 27. Februar in Düsseldorf entschieden, der rechtspopulistischen Partei „Alternative für Deutschland“ (Afd) keine Bühne zu bieten. Deshalb wird er sie nicht zu Veranstaltungen einladen. Zudem haben die Delegierten Sarah Primus als Vorsitzende wiedergewählt und Kerstin Stegemann vom BDKJ Münster zur stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt.

Download: Pressemitteilung zur BDKJ-Landesversammlung 2016

BDKJ BUNDESWEIT

100 JAHRE MÄDCHEN(VERBANDS)ARBEIT ^

In der Reihe "100 Jahre Mädchen(verbands)arbeit des BDKJ-Bundesverbands ist ein Interview mit 5 Pfadfinderinnen der PSG Aachen erschienen. Sie erzählen, was für sie ihren Verband besonders gern machen und warum sie begeisterte Pfadfinderinnen sind: www.bdkj.de.

NEUE REFERENTIN INTERNATIONALE JUGENDARBEIT ^

Elisabeth Lüdeking ist neue Referentin für internationale Jugendarbeit beim BDKJ-Bundesverband. Sie ist Ansprechpartnerin für alle Träger der internationalen Jugendarbeit, um sie bei Antragsstellungen zu unterstützen,bei der Planung von Maßnahmen zu beraten und auf neue Möglichkeiten aufmerksam zu machen. Ihr erreicht sie per Mail unter luedeking@bdkj.de sowie telefonisch unter der 0211 46 93 151.

WIDERSTAND GEGEN RECHTSEXTREMISMUS IST PFLICHT ^

Der BDKJ ist der „Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat - gegen Intoleranz, Menschenfeindlichkeit und Gewalt“ beigetreten. Die gesamte Erklärung dazu findet sich auf www.bdkj.de.

JOSEFSTAG: FAIRE ARBEIT - JUGEND BRAUCHT PERSPEKTIVE ^

Der diesjährige 10. Josefstag steht unter dem Leitthema „Faire Arbeit - Jugend braucht Perspektive“. Dabei stellen Kirche und Politik Jugendliche und deren Teilhabe an der Arbeitswelt und dem gesellschaftlichen Leben in den Mittelpunkt. Am 18./19. März, dem Hochfest des heiligen Josef, fndet der bundesweite, dezentrale Aktionstag statt. Einrichtungen der katholischen Jugendsozialarbeit in Deutschland laden kirchliche Amtsträger, Politiker sowie gesellschaftliche Verantwortungsträger ein. Dabei sind die Gäste gemeinsam mit den Jugendlichen aktiv. Einen Überblick über die bundesweiten Aktionen gibt es unter www.josefstag.de.

GESELLSCHAFT

79 TAGE UMSONST GEARBEITET? ^

Falls du eine Frau bist, trifft das - statistisch gesehen - zu. Nach den Zahlen des Statistischen Bundesamts verdienten Frauen im Jahr 2014 durchschnittlich 21,6 Prozent weniger als Männer. Rechnet man den Prozentwert in Tage um, arbeiten Frauen 79 Tage, vom 1. Januar bis zum 19. März 2016, umsonst. In Köln präsentieren fünf katholische Verbände, darunter der BDKJ, vom 7. bis 18. März eine Ausstellung zu diesem Thema. Eine besondere Einladung gibt es zur Midissage mit Kabarett am 10. März um 18:00 Uhr.

Download: Equal-Pay-Day-Ausstellung-Köln

KATHOLISCHE JUGEND GEGEN RASSISMUS ^

Am Freitag, den 11. März 2016, werden die PEGIDA und die AfD-nahe Gruppe "Mönchengladbach steht auf" erneut eine Kundgebung in der Innenstadt veranstalten. Der Fachbereich Jugend und die Jugendkirche JiM rufen dazu auf, sich an der Gegenkundgebung zu beteiligen.

Download: Flyer Gegenkundgebung Pegida Mönchengladbach

Download: Brief von Regionaldekan Ulrich Clancett zur Gegenkundgebung

JUNGE GEFLÜCHTETE

FREIWILLIGE FÜR MAIBAUMAKTION GESUCHT ^

Misereor sucht dringend ehrenamtliche HelferInnen für die Maibaumaktion. Dabei verteilen sie gegen Spenden frisch und legal geschlagene Maibäume an junge Verliebte. Der Erlös geht an Flüchtlingskinder im Libanon. Es werden Leute gebraucht, um die Birken im Wald zu schlagen, sie mit dem Traktor zum Maibaumstand zu fahren und sie inklusive Fachberatung an die Frau oder den Mann zu bringen. Die Ausrüstung wird gestellt. Bei Interesse bitte bei Moni melden: klempahn@misereor.de, 0241 442 536.

REFUGEE GUIDE ^

Unter www.refugeeguide.de findet sich eine Orientierungshilfe mit nützlichen Tipps und Infos über das Leben und Gebräuche in Deutschland. Man kann sie auf dieser Seite in 16 verschiedenen Sprachen abrufen.

MATERIALIEN & SURFTIPPS

NEUE SINUS-STUDIE ANGEKÜNDIGT ^

Am 26. April 2016 wird die dritte SINUS-Studie „Wie ticken Jugendliche?“ zu den Lebenswelten von 14- bis 17-Jährigen in Deutschland erscheinen. Erstmals werden die Ergebnisse über die Open Access Plattform des Verlags in digitaler Form kostenlos zur Verfügung stehen. Weitere Informationen zur SINUS-Jugendforschung unter http://www.wie-ticken-jugendliche.de/blog.html

VERANSTALTUNGSTIPPS

BUNDESWEITER FACHKONGRESS KINDER- UND JUGENDARBEIT 2016 ^

Nach 2002 ist dies der zweite bundesweite Kongress, auf dem hauptberufliche und freiwillige MitarbeiterInnen), Studierende und WissenschaftlerInnen sowie VertreterInnen von Institutionen, Politik und Verwaltung gemeinsam über Gegenwart und Zukunft der Kinder- und Jugendarbeit diskutieren. Er wird vom 26. bis 28. September 2016 in Dortmund stattfinden. Es können noch Anregungen und Themenvorschläge eingereicht werden. Mehr Informationen unter fachkongress-jugendarbeit.de.

FACHKONGRESS FÜR EINE EIGENSTÄNDIGE, EINMISCHENDE JUGENDPOLITIK ^

Perspektive Jugend wagen! Unter diesem Motto steht der Fachkongress für eine eigenständige, einmischende Jugendpolitik am 18. April 2016 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Die Sichtweise junger Menschen in alle Entscheidungen einzubeziehen und Jugendlichen zu ermöglichen, sich initiativ einzubringen – das will der Fachkongress ermöglichen. Gemeinsam mit PartnerInnen aus Politik, Wissenschaft und Jugendarbeit wird bilanziert, was sich seit 2012 bewegt hat und welche Schritte es jetzt noch braucht. Bis zum 10. April kann man sich online anmelden: http://www.umdenken-jungdenken.de/kongresse/perspektivejugend-2016.html.

Download: Fachkongress einmischende Jugendpolitik

KINOPREMIERE VOICES OF VIOLENCE MIT FILMGESPRÄCH ^

Der Kino-Dokumentar-Film „Voices of Violence“ enthüllt mit schockierenden Aussagen von Frauen aus dem Kongo, wie sexuelle Gewalt als Kriegswaffe eingesetzt wird. Die Leidensgeschichten sind ein Hilfeschrei, der die Weltgemeinschaft zum Handeln aufruft. Auch unsere Smartphones haben etwas mit dem Krieg im Kongo zu tun. Was genau, kann man im Filmgespräch mit der Filmemacherin Claudia Schmid und Trauma-Therapeutin Thérèse Mema im Anschluss an die Vorstellung erfahren. Die Premiere findet am 10. März um 20.15 im Apollo Kino statt.

INTERNATIONALE WOCHEN GEGEN RASSISMUS ^

Vom 10. bis 23. März finden die internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Auf www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de/ kann man in einem Veranstaltungskalender nach Angeboten in der eigenen Stadt recherchieren. Der Kalender umfasst mehr als 1000 Veranstaltungen.

5. OST-WEST-KONFERENZ ^

Die bundesweite Ost-West-Konferenz beschäftigt sich mit dem Thema "Kirche im christlichen Abendland". Beleuchtet werden dabei Positionierungen im Spannungsfeld von neo-konservativen Tendenzen und gesellschaftspolitischem Engagement.

BLICKWECHSEL ^

Die Welt – nicht einfach, aber vielfältig anders ... unter diesem Motto lädt der BDKJ Köln zur Veranstaltungsreihe "Blickwechsel" zu Thema Flucht und Migration ein. Dazu gehören "Fluchtgeschichten - ein Stadtspaziergang durch Köln", der Gesprächsabend "Fragen zur Integration an die Politik" und ein interreligiöses Gespräch zu Flucht und Migration.

Download: Flyer Blickwechsel

AUS- UND FORTBILDUNG

SEMINAR POLITISCHE KOMMUNIKATION, PUBLIC AFFAIRS ^

„Politische Kommunikation, Public Affairs – Wie sieht erfolgreiche Lobbyarbeit im politischen Umfeld aus?“ Zu diesem Seminar lädt das Jugendhaus Düsseldorf am 27. und 28. Juni nach Berlin ein. Gemeinsam mit Experten aus der Praxis schauen die TeilnehmerInnen hinter die Kulissen von Lobbyarbeit.

Download: Seminar Politische Kommunikation

RECHTSEXTREMISMUS WIDERSPRECHEN - ABER WIE? ^

Der BDKJ und der Deutsche Caritasverband laden am 20. Mai zum Fachtag „Rechtsextremismus widersprechen - aber wie?“ nach Frankfurt ein. Dort werden aktuelle Entwicklungen beleuchtet und Argumentations- und Handlungsmöglichkeiten gegen menschenverachtendes, ausgrenzendes Verhalten aufgezeigt.

Download: Flyer "Rechtsextremismus widersprechen - aber wie?"

FACHTAG WILLKOMMEN ZUR INTEGRATION ^

Die Arbeit mit geflüchteten jungen Menschen trifft alle Handlungsfelder der Jugendsozialarbeit gleichermaßen. Deshalb richtet sich der Fachtag am 18. April in Köln an die Mitarbeitenden aus allen Handlungsfeldern der Jugendsozialarbeit sowie Interessierte aus der Jugendarbeit. Anmeldeschluss ist der 7. April.

Download: Fachtag Willkommen zur Integration

STUDIENTAG KIRCHLICHER JUGENDARBEIT ^

Lebenswelt Internet - Kinder und Jugendliche schützen! So lautet das Thema des 43. Studientags der Kirchlichen Jugendarbeit im Bistum Aachen. Der Studientag findet am Montag, 2. Mai, von 09:30 bis 16:30 Uhr im Nell-Breuning-Haus in Herzogenrath statt.

Download: Flyer zum Studientag der Kirchlichen Jugendarbeit 2016

METHODENTAG FLUCHT ^

Am Samstag, 12. März, findet ein Methodentag für Jugendliche und Erwachsenein der Arbeit mit Menschen auf der Flucht statt. Es können zwei Workshops aus sechs relevanten Themenfeldern ausgewählt werden. Anmeldung mit Angabe der Wunschworkshops über den Flyer.

Download: Methodentag Flucht

DIES & DAS

FIT FOR ABI?! ^

Angehende Abiturient/innen mit und ohne Migrationshintergrund können sich beim BDAJ (Alevitische Jugend in NRW) zum Mentoring-Programm anmelden. Neben einem fünftägigen Lerncamp wird jeder Person eine Mentorin/ein Mentor angeboten, die/der auf dem Weg zu Abitur und Studium unterstützen wird. Termin und Ort für das Lerncamp: 22. – 26. März 2016, Solingen.

Download: Fit-for-Abi-Mentoring