Das ist angesagt

  • Wie viel kostet dein Einkauf wirklich?
    Besucht den gobalen Supermarkt und findet heraus, wie viel euer ... > mehr
  • Freiwilligendienst Kolumbien ab 2018!
    Es gibt noch freie Plätze für unseren Freiwilligendienst in ... > mehr
  • Zeitschrift "Überblick" berichtet über Verbände
    Die Zeitschrift "Überblick" des Diözesanrates der ... > mehr

Blaue Mail - Ausgabe 9/2008

Mit herbstlichen Grüßen aus Aachen!
Der BDKJ-Diözesanvorstand

ÜBERSICHT

BDKJ-TERMINE

  • 21. - 23.11.2008
    Diözesankonferenz der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG) in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 22.11.2008
    Konferenz der BDKJ-Regionalverbände, 8.30 bis 13.30 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 26.11.2008
    Konferenz der BDKJ-Mitgliedsverbände, ab 18.30 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 26.11.2008
    Regionalausschuss des BDKJ-Regionalverbandes Düren, 19.00 Uhr, Langerberger Str. 3 in Düren
  • 04.12.2008
    Regionalversammlung des BDKJ-Regionalverbandes Kempen-Viersen, 19.00 Uhr
  • 11.12.2008
    Landtagstour aller BDKJ-Regionalverbände
  • 13.12.2008
    Außerordentliche Diözesankonferenz der Christlichen ArbeiterInnenjugend (CAJ), 13.00 bis 16.00 Uhr im Oswald-von-Nell-Breuning-Haus, Herzogenrath
  • 18.12.2008
    Regionalausschuss des BDKJ-Regionalverbandes Mönchengladbach, 19.00 Uhr

Die aktuellen Termine stehen auch unter www.bdkj-aachen.de unter der Rubrik "Aktuell" zur Verfügung. ^

BDKJ-DIÖZESANVERBAND AACHEN

PERSONELLES ^
Bei der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ) Diözesanverband Aachen absolviert Anna Duhovnaya bis September 2009 ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ).

Seit Oktober wird die BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg im Rahmen eines begleitenden Praktikums von Navin Moers unterstützt. Im Februar schließt er dort ein halbjähriges FSJ an.

Frank Störtz ist seit November 2008 regionaler Mitarbeiter des BDKJ-Regionalverbandes Aachen-Stadt. Damit löst er den bisherigen regionalen Mitarbeiter André Maron ab.
BISTUMSWEITER AUSSENDUNGSGOTTESDIENST DER STERNSINGER ^
Bald ziehen sie wieder durch die Straßen, die vielen kleinen Sternsinger, bringen als Heilige Drei Könige gekleidet ihren Segen in die Häuser und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt. „Kinder suchen Frieden“ ist ihr Motto im Jahr 2009. Der bistumsweite Aussendungsgottesdienst des BDKJ findet am 29. Dezember um 11.00 Uhr in St. Stephan der Pfarrgemeinde Heilig-Geist in Krefeld statt. Informationen und Anmeldung bei Willi Wunden unter 0241-446323 oder wilfried.wunden@bdkj-aachen.de.
72-STUNDEN-AKTION: MACHT MIT UND PACKT AN! ^
72 Stunden - uns schickt der Himmel: 72 Stunden lang zusammen schuften, schaffen und Spaß haben. Mittlerweile haben sich im Bistum Aachen rund 600 Kinder und Jugendliche zur großen Sozialaktion angemeldet. Seid mit dabei und meldet euch an unter www.72stunden.de!

BDKJ-JUGENDBILDUNGSSTÄTTE ROLLEFERBERG

FREIE TERMINE IN ROLLEFERBERG ^
Rollef hat in den Sommerferien 2009 vom 29.06. bis 16.08.09 noch Kapazitäten frei! Bitte weitersagen und telefonisch, per Fax, per Mail oder über die Homepage www.rolleferberg.de anfragen.

KINDER- UND JUGENDSTIFTUNG „JETZT! FÜR MORGEN.“

JAHRESSCHWERPUNKT 2009: 72 STUNDEN - UNS SCHICKT DER HIMMEL ^
Die Kinder- und Jugendstiftung stellt den Förderzeitraum 2009 unter den Jahresschwerpunkt „72 Stunden – uns schickt der Himmel“. Gefördert werden Aktivitäten im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des BDKJ. Entsprechend gibt es 2009 nur eine Förderrunde, Antragsfrist ist der 6. März 2009. Mehr Infos zu den Förderkriterien finden sich unter www.jetzt-fuer-morgen.de unter der Rubrik Förderung.

BDKJ BUNDESWEIT

WEITER EINMISCHEN! ^
Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend
(BDKJ) begrüßt die bundesweiten Schulstreiks und ermuntert alle Jugendlichen, sich in die bildungspolitischen Debatten lautstark einzumischen.

Download: PM zu den Schulprotesten

MATERIALIEN & SURFTIPPS

EINE-WELT-NACHRICHTEN AUS KREFELD ^
Was läuft in der Eine-Welt-Szene im Raum Krefeld? Das Netzwerk KREWI veröffentlicht regelmäßig einen Überblick mit Veranstaltungshinweisen und Infos vieler Initiativen. Die jeweils neuste Ausgabe steht unter www.kirche-im-bistum-aachen.de zum Download. Einsendeschluss für die Nr. 5 ist der 15. Januar 2009, Beiträge werden an pkemmerich@aol.com geschickt.
DATENBLATT ZUR ENTWICKLUNGSPOLITIK ^
Das Welthaus Bielefeld hat ein neues "Datenblatt Entwicklungspolitik" herausgegeben. Es enthält neueste statistische Daten über Bevölkerung, Armut, Hunger, Kindersterblichkeit, Welthandel und Energieverbrauch, die helfen, Veröffentlichungen, Vorträge oder Veranstaltungen auf eine aktuelle empirische Basis zu stellen.
NEWSLETTER GLOBALES LERNEN ^
Der Infodienst informiert monatlich übersichtlich und kompakt über "Globales Lernen online". Er bietet aktuelle Hinweise auf Lernmaterialien, Veranstaltungen und weitere Ressourcen zur entwicklungsbezogenen Bildung. Er kann unter www.globaleslernen.de abonniert werden.
ÜBERSTUNDEN, AKKORDARBEIT, HUNGERLÖHNE ^
In der BDKJ-Diözesanstelle kann man sich kostenlos den INKOTA-Dokumentarfilm China-Blue für Gruppenstunden und Bildungsveranstaltungen ausleihen. Darin wird dargestellt, wie Unternehmen der Bekleidungsindustrie Profite auf Kosten der Würde, Gesundheit und Sicherheit von ArbeiterInnen machen. Die DVD enthält auch viele Bildungsmaterialien der Clean Clothes Campaign (CCC), in der der BDKJ seit vielen Jahren Mitglied ist. FSK unbegrenzt, Länge 88 Minuten, Originalfassung englisch/kantonesisch mit deutschen Untertiteln.

VERANSTALTUNGSTIPPS

AUSSENDUNG DES FRIEDENSLICHTS ^
Die bistumsweite Aussendung des Friedenslichts findet am Sonntag, 14. Dezember in Aachen statt. Sie startet mit einem Friedenslichtmarsch vom Aachener Hauptbahnhof zur Aussendungskirche. Die Aussendungsfeier beginnt um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Adalbert. In diesem Jahr steht die Aktion der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) und des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) unter dem Titel "Friedenserklärung".
MITMACHEN: KLIMA-AKTIONSTAG! ^
Am 6. Dezember ist nicht nur Nikolaus, sondern auch der globale Klima-Aktionstag. In Deutschland wird die Klima-Allianz beim Aktionstag die leeren Klimaschutzversprechen besonders klimaschädlicher Konzerne in deren Werbungen entlarven und auf Plakaten parodieren. Dabei können alle mitmachen. Plakate sowie viele weitere Aktionsideen gibt es unter www.die-klima-allianz.de.