Das ist angesagt

  • Wie viel kostet dein Einkauf wirklich?
    Besucht den gobalen Supermarkt und findet heraus, wie viel euer ... > mehr
  • Freiwilligendienst Kolumbien ab 2018!
    Es gibt noch freie Plätze für unseren Freiwilligendienst in ... > mehr
  • Zeitschrift "Überblick" berichtet über Verbände
    Die Zeitschrift "Überblick" des Diözesanrates der ... > mehr

Blaue Mail - Ausgabe 1/2009

Der Countdown für die 72-Stunden-Aktion ist gestartet. Heute sind es noch 93 Tage bis zum Start der Aktion am 07. Mai! Da wir zurzeit mit allen Kräften mit der Vorbereitung der Sozialaktion beschäftigt sind, wird die nächste Blaue Mail erst wieder im Mai erscheinen. Wichtige Infos und die aktuellen Termine findet ihr auch weiterhin auf unserer Homepage. Alle Infos zur 72-Stunden-Aktion gibt´s auf der Aktionshomepage www.72stunden.de. Wir wünschen allen einen guten Start ins Frühjahr und eine tolle Sozialaktion!
Der BDKJ-Diözesanvorstand

ÜBERSICHT

BDKJ-TERMINE

  • 03.02.2009
    Konferenz der Mitgliedsverbände des BDKJ, 18.30 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 03.02.2009
    Telefonterror in Krefeld!Fragen zur 72-Stunden-Aktion in Krefeld? Dann ab 18.00 Uhr anrufen! Telefonisch unter 0160-2447159 oder per E-Mail an bdkj.krefeld@gmx.de bzw. 72stunden@krefeld.de
  • 11.02.2009
    BDKJ:Workshop: Finanzierungsmöglichkeiten in der Region Düren, 19.00 Uhr, Langenberger Str. 3 in Düren
  • 12.02.2009
    Gemeinsames Konveniat der Geistl. VerbandsleiterInnen und Jugendseelsorger, 10.00 bis 12.00 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 16.02.2009
    AK Jugendverbände und Schule, 17.00 bis 20.00 Uhr im Haus Eich
  • 18.02.2009
    Treffen aller Kokreise der 72-Stunden-Aktion im Haus der Regionen in Mönchengladbach, 18.00 Uhr

Die aktuellen Termine stehen auch unter www.bdkj-aachen.de unter der Rubrik "Aktuell" zur Verfügung. ^

TERMINÜBERSICHT

TERMINÜBERSICHT 2009 ^
Hier steht die Jahres-Terminübersicht für 2009 zum Download zur Verfügung (Stand Anfang Februar 2009).

BDKJ-DIÖZESANVERBAND AACHEN

PERSONELLES ^
Auf der Diözesanversammlung der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) am 23.11.2008 wurde André Wefers zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er bildet nun zusammen mit Sarah Metzen den Vorstand. Sabrina Müller und Katharina Fliegen sind aus dem Vorstand ausgeschieden.
WELTBESSERMACHER GEHT IN DIE NÄCHSTE RUNDE ^
Auch in diesem Jahr geht die Aktion von MISEREOR, BDKJ und den Wise Guys weiter. Die Aktion vom letzten Jahr ist um das Thema „Klima und Gerechtigkeit“ und einem Projekt zu ländlicher Entwicklung in Burkina Faso erweitert worden und bietet viele Möglichkeiten, sich als Held, Heilige oder Fee für die Welt einzusetzen! Mehr Infos unter www.weltbessermacher.de.
HOTLINE-ABEND ZUR 72-STUNDEN-AKTION ^
Noch Fragen zur 72-Stunden-Aktion? Heute, am 3. Februar, ist der Kokreis in Krefeld für euch da. Ab 18:00 Uhr könnt ihr anrufen unter 0160-2447159 oder eine E-Mail an bdkj.krefeld@gmx.de bzw. 72stunden@krefeld.de schicken.
Am 12. März ab 18.00 Uhr sind die Leitungen im BDKJ-Diözesanbüro für euch frei. Ruft an unter 0241/44630 - wir helfen weiter!
72-STUNDEN-AKTION: JETZT ANMELDEN! ^
Die 72-Stunden-Aktion rückt mit Riesenschritten näher: Es wird Zeit, sich anzumelden! Nur so können die regionalen Koordinierungskreise die Gruppen mit den notwendigen Infos versorgen und unterstützen. In manchen Regionen haben die Kokreise bereits einen Anmeldeschluss für get-it-Projekte festgelegt. Also: reinklicken und anmelden unter www.72stunden.de!

BDKJ-JUGENDBILDUNGSSTÄTTE ROLLEFERBERG

FREIWILLIGENPLÄTZE IN ROLLEF ^
In Rollef gibt’s was zu tun! Die BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg in Aachen-Brand bietet wieder Plätze für Freiwillige an: ab August 09 ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ), ab September 09 ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Zivildienstplätze gibt es ab Juni 09 oder später. Ansprechpartnerin für das FÖJ: Fritzi Prüßner, Tel. 0241 / 9972988-15. Ansprechpartnerin FSJ und Zivildienst: Daniela Kirsch, Tel. 0241 / 9972899-12. Mehr Infos unter: www.foej.lvr.de, www.fsj-aachen.de, www.zivildienst.de.
UMWELT-SOMMERCAMP ^
Kleine Umwelt-ForscherInnen aufgepasst! Vom 24. bis 31. Juli 2009 findet wieder Rollis Umwelt-Sommercamp in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg statt! Dieses Jahr entdeckt Hausdrache Rolli mit den Kindern die Wasserwelt. WasserforscherInnen zwischen acht und elf Jahren untersuchen den Rollefbach, experimentieren mit dem kühlen Nass, züchten Urzeitkrebse, bauen Wasserräder und Boote, lauschen Wassermärchen am Lagerfeuer und vieles mehr. Weitere Informationen unter www.rolleferberg.de oder bei Fritzi Prüßner unter der Nummer 0241/9972899-15.

BDKJ BUNDESWEIT

BDKJ KRITISIERT PAPST-ENTSCHEIDUNGEN ^
Der BDKJ bedauert die jüngsten Papst-Entscheidungen und befürchtet negative Auswirkungen auf die Kirche in Deutschland. Den Kommentar des BDKJ-Bundesvorsitzenden Dirk Tänzler in der Tagesschau vom 2. Februar kann man sich hier anschauen: http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts10104.html.

VERBÄNDE IM BISTUM AACHEN

AM 20. MÄRZ IST WIEDER COFFEE-STOP! ^
Schenkt Kaffee aus (oder Tee, Kakao oder andere leckere Getränke) zu Hause, in der Fußgängerzone, bei der Arbeit, am Schuleingang, im Fußballclub, beim Chor ... überall. Ladet Freunde, Familie, Nachbarn und Passanten ein, gegen eine freiwillige Spende an MISEREOR eine Tasse zu trinken. Mit dem Coffee-Stop unterstützt ihr die Hilfe zur Selbsthilfe in Afrika, Asien, Ozeanien und Lateinamerika. Coffee-Stop bringt Menschen zusammen und informiert einfach und direkt über den weltweiten Kampf der Armen gegen Armut und Ungerechtigkeit. Mehr Infos unter www.misereor.de/coffee-stop.
SAVE ME - AACHEN SAGT JA! ^
Katholikenrat, missio und Amnesty International laden am 13. Februar 2009 zu einer Informationsveranstaltung mit dem Menschenrechtsbeauftragten von missio und Irak-Experten Dr. Otmar Oehring und Tim Schröder von Amnesty International ein. Sie informieren über die Situation der Flüchtlinge an den Grenzen des Irak und die Kampagne "Save me - Aachen sagt ja", für die dringend weitere Paten gesucht werden. Die Veranstaltung findet von 19:00 – 21.30 Uhr im Katechetischen Institut in der Eupener Str. 138 in Aachen (Haus Eich) statt. Mehr Informationen zur Kampagne gibt es unter www.save-me-aachen.de.

GESELLSCHAFT

JUNGE FLÜCHTLINGE AN FERIENFREIZEITEN BETEILIGEN! ^
Die Ferien- und Reisezeit steht an - viele Kinder und Jugendliche melden sich jetzt zu Ferienfreizeiten im In- und Ausland an. Gemeinschaft erleben, Freundschaften schließen und Anerkennung erfahren – Ferienfreizeiten sind wichtige Orte zum Lernen und Erholen. Viele Flüchtlingskinder können diese wichtigen Angebote jedoch nicht so einfach nutzen. In untenstehender Datei finden sich 12 Tipps, wie Jugendverbände jungen Fllüchtlingen die Teilnahme an Ferienfreizeiten ermöglichen können.

MATERIALIEN & SURFTIPPS

INFOS ZUM FAIREN HANDEL ^
„global“ informiert über alles zum Thema Fairer Handel im südlichen Teil des Bistums. Die aktuelle Ausgabe enthält interessante Ideen, wie ihr den Fairen Handel in eure Arbeit einbringen könnt. Abo unter global-info@web.de.

VERANSTALTUNGSTIPPS

GOTTES WORT AM MENSCHENORT ^
Am 22. April 2009 wird um 16.00 Uhr auf dem Münsterplatz in Aachen die Aktion "Gottes Wort am Menschenort" eröffnet. Die Aktion endet am 20. September 2009 mit einem Gottesdienst im Aachener Dom. Interessierte Gruppen sind herzlich eingeladen mitzumachen und die Initiative mit Leben zu erfüllen.
DIALOGBEREIT - JUGENDLICHE CHRISTEN UND MUSLIME IM GESPRÄCH ^
Die Fachtagung "Dialogbereit" am 03. März beschäftigt sich mit dem Spannungsfeld von Christentum, Islam und moderner Gesellschaft. Vorgestellt werden konkrete Wege des Dialogs für die pädagogische Praxis. Eingeladen sind Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit. Mehr Informationen unter www.dialogbereit.de.
\"STREITPUNKT SCHULE\" ^
Im März startet der Diözesanrat der Katholiken die Fachgesprächsreihe "Streitpunkt Schule".
STUDIENFAHRT NACH AUSCHWITZ ^
Vom 13.-19. April bietet pax christi eine Studienreise für PädagogInnen nach Vogelsang, Kreisau, Auschwitz und Krakau an.
ROMWALLFAHRT DES BDSJ ZUM WELTJUGENDTAG 2009 ^
Zwischen den internationalen „großen“ Weltjugendtagen wird jedes Jahr an Palmsonntag in Rom der Weltjugendtag gefeiert. Im Jahr 2009 übergibt Australien dabei das Weltjugendtagskreuz an die spanische Jugend. Zu diesem Ereignis bietet der Bund der St. Sebastianus Schützenjugend (BdSJ) vom 02-08. April eine Romwallfahrt an. Die Fahrt ist für alle Interessierten offen.
FACHTAGUNGEN JUGENDARBEIT ^
Im ersten Halbjahr bietet die Katholische Akademie für Jugendfragen einige interessante Fortbildungen an: Eine Fachtagung "Internationale Jugendarbeit" zu KJP-Förderbedingungen in der Praxis, eine Fachtagung zu Versicherungsfragen sowie einen Basiskurs Fundraising in der Jugendarbeit.