Das ist angesagt

  • Wie viel kostet dein Einkauf wirklich?
    Besucht den gobalen Supermarkt und findet heraus, wie viel euer ... > mehr
  • Freiwilligendienst Kolumbien ab 2018!
    Es gibt noch freie Plätze für unseren Freiwilligendienst in ... > mehr
  • Zeitschrift "Überblick" berichtet über Verbände
    Die Zeitschrift "Überblick" des Diözesanrates der ... > mehr

Blaue Mail - Ausgabe 2/2009

Nach langer Pause erhaltet ihr ab jetzt wieder regelmäßig die Blaue Mail mit Infos, News und Veranstaltungstipps aus dem BDKJ-Diözesanverband Aachen. Viel Spaß beim Lesen!
Euer BDKJ-Diözesanvorstand

ÜBERSICHT

BDKJ-TERMINE

  • 16.09.2009
    Konferenz der Mitgliedsverbände des BDKJ, 18.30 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 19.09.2009
    Infotag für Interessierte an einem Sozialen Dienst für Frieden und Versöhnung (SDFV) im Ausland, von 12:00 bis 18:00 Uhr im Humboldt-Haus der RWTH Aachen, Pontstraße 41
  • 22.09.2009
    Regionalausschuss des BDKJ-Regionalverbands Aachen-Land, ab 19:30 Uhr im Nell-Breuning-Haus in Herzogenrath
  • 23.09.2009
    Gemeinsames Konveniat, 10:00-12:00 Uhr in Rolleferberg
  • 27.09.2009
    BDKJ-Wahlparty, ab 17:00 Uhr im Schülercafé Aachenfenster, Buchcremerstr. 2 in Aachen, Eintritt ist frei
  • 29.09.2009
    Erstes Treffen der AG Kritischer Konsum, von 15:30 bis 18:00 Uhr in der Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 30.09.2009
    Senegal-Abend mit Trommelkurs, ab 18:30 im gepa-Fairhandelszentrum, Anmeldung bei Willi Wunden
  • 06.10.2009
    Regionalausschuss des BDKJ-Regionalverbands Heinsberg, 19:30 Uhr, Gangolfusstr. 32 in Heinsberg
  • 28.10.2009
    Mitgliederversammlung der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg e.V. und des Trägerwerkes des BDKJ-Diözesanverbandes e. V., ab 18:00 Uhr in Rolleferberg
  • 31.10.2009
    Vorbereitungstreffen für Sternsinger-Verantwortliche, von 13:30 – 16:30 Uhr im Jugendzentrum "die Brücke" in Heinsberg, Westpromenade 20
  • 31.10.2009
    Konferenz der Regionalverbände des BDKJ, 8.30 bis 14.00 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg

Die aktuellen Termine stehen auch unter www.bdkj-aachen.de unter der Rubrik "Aktuell" zur Verfügung. ^

TERMINÜBERSICHT

ALLE TERMINE AUF EINEN BLICK ^
Hier gibt´s alle Termine des zweiten Halbjahrs zum Download.

BDKJ-DIÖZESANVERBAND AACHEN

PERSONELLES ^
Sarah Wiene wird Mitte September regionale Mitarbeiterin im BDKJ-Regionalverband Kempen-Viersen. Sie löst Axel Gotzes ab.

Ab Oktober tritt Alexandra Schütte als regionale Mitarbeiterin des BDKJ-Regionalverbands Düren die Nachfolge von Norbert Engels an.

Am 15. September hat die frühere Aachener BDKJ-Diözesanvorsitzende Alexandra Horster ihr Amt als BDKJ-Landesvorsitzende angetreten.

Lukas Meyer-Schwickerath (KJG) ist im August vorn seinem Sozialen Dienst für Frieden und Versöhnung (SDFV) in Kolumbien zurückgekehrt.

Sascha Klein hat im Juli für den Diözesanverband der KJG seinen SDFV-Einsatz beim Jugendnetzwerk „Red Juvenil“ in Medellin, Kolumbien angetreten.

John Fredy Cruz Baena hat seinen SDFV-Einsatz in der KJG-Diözesanstelle beendet und ist im Juni nach Kolumbien, zurückgekehrt.

Yana Heinisch hat ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Diözesanstelle des BDKJ im August beendet. Sie unterstützt den BDKJ weiter als Honorarkraft.

Im Juli hat Marcel Simon seine Tätigkeit als Referent der Kolpingjugend Aachen beendet.

Niklas Schimpe hat sein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg beendet. Seine Nachfolgerin ist seit August Ida Holzhüter. Navin Moers hat sein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beendet, seine Nachfolge hat im September Marie Margraff angetreten. Im August hat Franziska Krüger ihre Ausbildung als Köchin im 3. Lehrjahr begonnen. Florian Arntz unterstützt seit Juni als Honorarkraft alle Arbeiten im und ums Haus. Die Zivildienstleistenden Karsten Kuhnert und Levin Bee wurden verabschiedet. David-Alexander Schieren und Dominik Herff haben ihren Zivildienst im Juni bzw. Juli begonnen.

Auf der außerordentlichen Diözesanjungschützenratssitzung des Bundes der St. Sebastianus Schützenjugend (BdSJ) wurde im April Markus Schnorrenberg zum Diözesanjungschützenmeister gewählt. Sein langjähriger Vorgänger Hans Puschmann wurde zum Ehrendiözesanjungschützenmeister ernannt.

Auf der Diözesanversammlung der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) Diözesanverband Aachen im März wurde Michael Teubner zum Diözesanvorsitzenden für die nächsten drei Jahre wiedergewählt. Er bildet weiterhin den Diözesanvorstand zusammen mit Sabine Klehr und Johannes Quadflieg.

Im Juni wurde Sabine Kock zur pastoralen Mitarbeiterin in der Diözesanleitung der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) gewählt. Im Juni beendete Andrea Xhonneux-Voss ihre Tätigkeit als Geschäftsführerin der PSG. Ihre Nachfolgerin ist Tanja Kempf.

Auf der Diözesankonferenz der Gemeinschaft Christlichen Lebens (J-GCL) wurde René Schwiers im März zum Diözesanleiter gewählt. Weiterhin in der Diözesanleitung bleiben Mona Al-Ma`arri, Til Jaeger, Jasmin Schwiers und Anna Zeien. Aus der Diözesanleitung ausgeschieden sind Robert Pitz und Phillip Romm.

Auf der Diözesankonferenz der Christlichen ArbeiterInnenjugend (CAJ) wurden im März Simon Kneitz zum Diözesanleiter und Gregor Meurers zum Mitglied der Diözesanleitung gewählt. Matthias Totten wurde zum pastoralen Mitarbeiter in der Diözesanleitung gewählt.

KINDER- UND JUGENDSTIFTUNG „JETZT! FÜR MORGEN.“

STIFTUNGSFLITZER GESUCHT! ^
Am 27. September 2009 findet der Aachener Solidaritätslauf statt – und die Kinder- und Jugendstiftung im Bistum Aachen ist mit dabei. Wir laufen mit für die kirchliche Arbeit mit Arbeitslosen im Bistum Aachen und für unsere Kinder und Jugendstiftung "Jetzt! für morgen." Die eine Hälfte der Sponsorenerlöse geht an Arbeitslosenprojekte und die andere Hälfte fließt in die Stiftung. Dafür suchen wir noch viele StiftungsflitzerInnen, die für die gute Sache die Beine in die Hand nehmen! Weitere Informationen gibt es hier.
JAHRESSCHWERPUNKT 2010: POLITISCHE BILDUNG ^
"Jetzt! für morgen." stellt den Förderzeitraum 2010 unter den Jahresschwerpunkt politische Bildung in der kirchlichen Jugend(verbands)arbeit. Das haben Kuratorium und Vorstand in einer gemeinsamen Sitzung beschlossen. Gefördert werden Gruppen, die sich für eine demokratische Zivilgesellschaft einsetzen. Die Stiftung unterstützt beispielsweise Initiativen rund um die Landtagswahlen, gegen Rechtsradikalismus oder Projekte, die zu mehr Gerechtigkeit in der Gesellschaft beitragen. Antragsschluss ist der 11. Dezember 2009. Mehr Informationen unter www.jetzt-fuer-morgen.de

BDKJ BUNDESWEIT

SANKTIONSMORATORIUM ^
Der BDKJ-Bundesvorstand unterstützt das Bündnis zur Aussetzung der Hartz-IV-Sanktionen, das von Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft ins Leben gerufen wurde. Betroffen von den Sanktionen sind im besonderen Maße jugendliche Arbeitslose. Deshalb gehört BDKJ-Bundesvorsitzende Ursula Fehling zu den Erstunterzeichnerinnen des Aufrufs, der die Aussetzung des sog. „Sanktionsparagraphen“ § 31 SGB II zum Ziel hat. Mehr Informationen gibt es unter www.sanktionsmoratorium.de.
NEUES TRIO FÜHRT BDKJ-BUNDESVERBAND ^
Ursula Fehling und Pfarrer Simon Rapp bilden zurzeit mit Dirk Tänzler den BDKJ-Bundesvorstand. Die 26-jährige Ursula Fehling, Soziologin und Wahl-Berlinerin, trat ihr Amt im Juni an. Seit September nimmt der 38-jährige Simon Rapp aus Augsburg sein Amt als BDKJ-Bundespräses wahr. Die BDKJ-Bundesvorsitzende Andrea Hoffmeier und der BDKJ-Bundespräses Pfr. Andreas Mauritz wurden nach sechs Jahren im Amt verabschiedet.

VERBÄNDE IM BISTUM AACHEN

ENGAGIERTE FREIWILLIGE GESUCHT - FREIWILLIGEN-KOLLEG 2010 ^
Mit dem Freiwilligenkolleg fördert die Robert Bosch Stiftung 20 junge Erwachsene, die durch besondere Fähigkeiten und außerordentliches freiwilliges Engagement auf sich aufmerksam gemacht haben. Durchgeführt wird das Kolleg vom Förderverein für Jugend und Sozialarbeit e.V. Gesucht werden motivierte Freiwillige, die in drei intensiven Studienwochen zusätzliche Fähigkeiten für ihre persönliche Entwicklung erwerben wollen und sich auch nach dem Abschluss des Freiwilligendienstes für gesellschaftliche Aufgaben engagieren. Interessierte sollten zwischen 18 und 25 Jahre alt sein, einen Freiwilligendienst abgeschlossen haben oder im Jahr 2009 abschließen. Mehr Infos unter www.freiwilligenkolleg.de.
SÜDAFRIKA-STIPENDIUM FÜR SCHÜLER/INNEN ^
Ein Stipendium in Höhe von 6.980 Euro vergibt die interkulturelle Austauschorganisation Experiment e.V.. Diese Förderung für einen einjährigen Schulbesuch von Juli 2010 bis Mai 2011 auf einer süd- afrikanischen High School richtet sich an besonders motivierte Jugendliche.

JUGENDPOLITIK

WAHL-O-MAT UND KANDIDAT/INNEN-CHECK ^
Bundeswehr in Afghanistan, Tempolimit auf der Autobahn, Atomkraft: Wie denken die DirektkandidatInnen aus Eurem Wahlkreis über Themen der Bundespolitik? Welche Positionen haben die zur Wahl zugelassenen Parteien dazu? Das könnt ihr beim KandidatInnen-Check auf www.abgeordnetenwatch.de oder mit dem Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bidlung überprüfen.
ALS JUGENDDELEGIERTE/R ZUR UNO-GENERALVERSAMMLUNG ^
Junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren können sich jedes Jahr auf die beiden ehrenamtlichen Positionen der Jugenddelegierten bewerben.
Voraussetzungen sind ein besonderes Interesse an den Vereinten Nationen, jugendrelevanten Themen und Jugendarbeit sowie fließendes Englisch. Bewerbungsschluss ist der 23. November. Mehr Infos unter www.jugenddelegierte.de.
ERST WÄHLEN - DANN FEIERN! ^
Du hattest die Wahl! Unter diesem Motto steht die Wahlparty im Schülercafé im Aachen-Fenster, Buchcremerstr. 2 in Aachen. Ab 17:00 Uhr gibt es dort am 27. September Party, erste Hochrechnungen, jede Menge gute Laune, leckere Getränke und Gäste aus der Politik.
SONDERYOUTHLETTER ZUR BUNDESTAGSWAHL ^
Der "Sonderyouthletter" der Kolpingjugend zur Bundestagswahl enthält interessante Interviews mit Mitgliedern des jetzigen Bundestags.
WERDE WAHLHELDIN! ^
Überall lächeln uns die Damen und Herren, die für uns in die Parlamente einziehen wollen, auf den Straßen und Plätzen entgegen. Aber wem soll ich meine Stimme geben? Nur das Aussehen hilft mir da nicht weiter. Zu Wahlhelden, die das Superwahljahr mit links meistern, werdet ihr auf den Seiten www.wahlheldin.de und www.wahlheld.de des BDKJ-Bundesverbands.
NICHTWÄHLEN STÄRKT DIE FALSCHEN! ^
Mit dieser Kampagne setzt der Landesjugendring NRW ein klares Zeichen gegen rechtsextreme Gruppierungen und informiert junge Menschen über demokratiefeindliche Parteien. Unter www.sinnvollwaehlen.de finden sich eine Menge Infos über die anstehenden Wahlen, um jungen Menschen Spaß am Wählen zu vermitteln.

KRITISCHER KONSUM

UNFAIREN EINKAUF STOPPEN! ^
Der BDKJ unterstützt die Aktion der Kampagne für Saubere Kleidung und der Supermarktinitiative „Unfair Einkaufen stoppen!“ Macht mit bei der Unterschriftenaktion, die sich an die fünf größten Supermarktketten - Edeka, Rewe, Aldi, Lidl und Metro – richtet. Wir fordern die Einhaltung von Arbeits- und Menschenrechten, faire Einkaufspraktiken und Transparenz. Euch informieren und unterschreiben könnt ihr unter www.unfairen-einkauf-stoppen.de.
NACHHALTIG HAUSHALTEN ^
Misereor hat ein paar hilfreiche Tipps veröffentlicht, möglichst umweltschonend zu konsumieren.

Download: Nachhaltig haushalten

EINFACH OKAY EINKAUFEN ^
Wie kann ich Klamotten kaufen, unter deren Herstellung keine Menschen leiden? Was ist wirklich bio und fair? Und was hat mein Handy mit dem Krieg im Kongo zu tun? Antworten auf Fragen des „Kritischen Konsums“ liefert die Seite www.bdkj.de/kritischerkonsum des BDKJ-Bundesverbands.

AKTION DREIKÖNIGSSINGEN

SENEGAL-ABEND MIT TROMMELKURS ^
Zur Vorbereitung auf das diesjährige Beispielland der Aktion Dreikönigssingen bietet der BDKJ am 30. September einen Senegal-Abend an. Dabei führt der Senegalese Pascal Salimou in die Grundlagen des Trommelns ein. Der Abend startet um 18:30 im gepa-Fairhandelszentrum in Haus Eich, Eintritt ist frei. Anmeldungen bis zum 23. September bei Willi Wunden unter 0241-446323.
STERNSINGER-TAGE ZUM SENEGAL ^
Für alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Interesse am Senegal oder am Sternsingen veranstaltet der BDKJ zwei Sternsinger-Tage.
Freitag, 6.11.2009 von 17:00 bis 19:30 Uhr (Ort steht noch nicht fest) und Samstag, den 14.11.2009, von 14:00 bis 16:30 in Mönchengladbach-Geistenbeck, Pfarrzentrum Heilig Geist, Stapper Weg 335.

MATERIALIEN & SURFTIPPS

NEWSLETTER WELTKIRCHE IM BISTUM AACHEN ^
Der Newsletter "Weltkirche im Bistum Aachen" enthält viele entwicklungspolitische Infos aus allen Teilen der Welt.
PRAXISBUCH \"JUGEND WÄHLT - JUGEND ZÄHLT\" ^
Warum sollte ich zur Wahl gehen? Wie geht wählen überhaupt? Und was kann man sonst unternehmen, wenn man sich für die Demokratie engagieren will? Im Superwahljahr gibt das Praxisbuch hilfreiche Tipps. Es hilft JugendleiterInnen und Jugendlichen, sich und die Gruppen auf die anstehenden Wahlen vorzubereiten. Das Buch kann umsonst beim DBJR bestellt werden.
ENTWICKLUNGSPOLITISCHER WAHLHELFER UND MEHR ^
Das Netzwerk inkota hat seine Webseite vollständig überarbeitet. Dort findet sich eine interessante Mischung aus Informationen, Mitmach-Möglichkeiten und Materialien zu spannenden Nord-Süd-Themen. Aktuell gibt es einen entwicklungspolitischen Wahlhelfer, über den man KandidatInnen finden kann, die sich z. B. für eine Welt ohne Hunger einsetzen.
PROJEKTMANAGEMENT LEICHT GEMACHT ^
Wie plane ich mein Projekt? Wie ist der Weg von der ersten Idee zum konkreten Ziel? Wie viel Zeit muss ich insgesamt einplanen? Das sind nur einige Fragen, die am Anfang eines Projektes geklärt sein müssen. Das Buch "Projektmanagement leicht gemacht - für Jugendgruppen,- projekte und -aktionen" ist ein Werkzeugkasten, der alle wichtigen Fragen beantwortet. Es kann unter www.dbjr.de kostenlos bestellt werden.

VERANSTALTUNGSTIPPS

\"HEVENU SCHALOM ALEJCHEM\" ^
Musik, Kultur und Theologie des Volkes Jesu. Mit diesem Thema beschäftigt sich eine Veranstaltung der Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen bei der "Nacht der offenen Kirchen" am 09. Oktober 2009. Mehr Infos unter www.nacht-der-kirchen.de.
INTERRELIGIÖSES WOCHENENDE ^
Die katholische, evangelische und muslimische Jugend laden gemeinsam zum interreligiösen Wochenende "Gemeinsam sind wir Deutschland" vom 06. -08. November in Bonn ein. Anmeldeschluss ist der 16. Oktober.
BAISKURS GRUPPEN- UND PROJEKTLEITUNG ^
Im Basiskurs "Gruppen- und Projektleitung" in den Herbstferien in Erkelenz sind noch Plätze frei.
TOSKANAFAHRT FÜR JUGENDLICHE AB 15 ^
Update for body and soul - so lautet das Motto der Fahrt in die Toskana für Jugendliche ab 15 und junge Erwachsene. Vom 18.-25. Oktober geht´s in den sonnigen Süden. Noch sind Plätze frei!
GELD ORGANISIEREN UND KOOPERATIONEN GESTALTEN ^
Das Seminar "Training on the job" macht die Leitungskräfte im Jugendverband mit dem Finanzmanagement vertraut. Es findet vom 5.-6. Dezember in Berlin statt.
NACHT DER LICHTER IM AACHENER DOM ^
Am Samstag, dem 14. November 2009, findet um 20.00 Uhr die „Nacht der Lichter“ im Aachener Dom statt. Die „Nacht der Lichter" ist ein ökumenisches Abendgebet mit Gesängen aus der Gemeinschaft von Taizé in Frankreich. Veranstaltet wird sie von Jugendlichen einer Aachener Taizégruppe mit Unterstützung des Bischöflichen Generalvikariats. Mehr Informationen unter www.taize-bistum-aachen.de.
VIER TAGE LANG ZUKUNFT.MEDIEN.VISION ^
Von Donnerstag bis Sonntag, 8. bis 11. Oktober, haben 500 junge Medienbegeisterte die Chance, einen Einblick in die Berufswelt der Medienbranche zu erhalten. Unter der Schirmherrschaft von Bundesbildungsministerin Dr. Annette Schavan laden die Junge Presse e.V. und das ZDF Jugendliche mit Interesse an einem Medienberuf in das ZDF-Sendezentrum in Mainz ein. Diskutieren, informieren, lernen und netzwerken stehen im Fokus der bundesweit größten Veranstaltung für Nachwuchsjournalisten und junge Medieninteressierte. Mehr Infos unter www.jugendmedienevent.de.
INFOTAG FREIWILLIGENDIENST IM AUSLAND ^
Am 19. September gibt es einen bunten Infotag für SchulabgängerInnen rund um Freiwilligendienste im Ausland. SDFV ein. Trägerorganisationen, die junge Erwachsene zu ihren ProjektpartnerInnen weltweit entsenden, stellen ihre Arbeit vor. Daneben präsentieren ehemalige Freiwillige Musik, Tanz, Theater und mehr aus ihren Projektländern und berichtne von ihrer Arbeit vor Ort. Für Verpflegung mit globalen Zutaten ist gesorgt. 19. September von 11:00 - 18:00 Uhr im Huboldt-Haus, Pontstr. 41 in Aachen. Mehr unter www.friedensdienste-aachen.de.

DIES & DAS

\"COOLE SCHULE\" FÜR 3. UND 4. SCHULKLASSEN ^
Ab sofort bietet die Katholische Junge Gemeinde (KJG) Aachen im Rahmen von „Coole Schule“ auch Schulwochen für die 3. und 4. Klassen an. Im Mittelpunkt steht die Förderung des Sozialen Lernens innerhalb des Klassenverbandes. In der 4. Klasse will die KJG für die Kinder ein besonderes letztes gemeinsames Erlebnis schaffen, nach dem sie mit gestärktem Selbstvertrauen in die neue Schule gehen. Weitere Informationen unter www.kjg-aachen.de oder bei Jenny Vest unter der Nummer 0241-169940.
KOPIERER ZU VERSCHENKEN! ^
Der BDKJ verschenkt einen funktionstüchtigen Kopierer (minolta di350) an Selbstabholer. Auskünfte bei Birgit Klaissle unter 0241-446322.