Das ist angesagt

  • Wie viel kostet dein Einkauf wirklich?
    Besucht den gobalen Supermarkt und findet heraus, wie viel euer ... > mehr
  • Freiwilligendienst Kolumbien ab 2018!
    Es gibt noch freie Plätze für unseren Freiwilligendienst in ... > mehr
  • Zeitschrift "Überblick" berichtet über Verbände
    Die Zeitschrift "Überblick" des Diözesanrates der ... > mehr

Blaue Mail - Ausgabe 7/2010

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und einen guten Start in den Herbst!

Eure BDKJ-Diözesanstelle

ÜBERSICHT

BDKJ-TERMINE

  • 02. - 24.09.2010
    Kolumbianische Partnerorganisation des Diözesanrats der Katholiken und der KJG zu Besuch im Bistum Aachen
  • 15.09.2010
    Regionalversammlung des BDKJ-Regionalverbands Krefeld, 19 Uhr, Felbelstr.23 in Krefeld
  • 18.09.2010
    SDFV-Info-Tag zu den Aachener Freiwilligen-Diensten im Ausland, 10-15 Uhr, KHG Aachen (Chico Mendes), Pontstr. 74-76 in Aachen
  • 19.09.2010
    Stiftungsflitzen beim Aachener Solidaritätslauf, ab 10:15 Uhr rund um das Aachener Rathaus
  • 21.09.2010
    Regionalausschuss des BDKJ-Regionalverbandes Aachen-Land, 19.30 Uhr im Oswald-von-Nell-Breuning-Haus, Herzogenrath
  • 22.09.2010
    Konferenz der Mitgliedsverbände (KoMv), 18-22 Uhr, BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 22.09.2010
    Abschiedsfete für die Kolumbiendelegation, ab 19 Uhr in den Räumen der KSJ-Pius, Eupener Str. 158, Aachen
  • 23.09.2010
    Juleica-Schulung, 14 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 23.09.2010
    Abschiedsgottesdienst der Kolumbiendelegation, 10 Uhr, Kapelle im Soweto-Haus, Eupener Str. 136a
  • 24.09.2010
    Fachkonferenz Jugend im Bistum Aachen, 9-17 Uhr im Nell-Breuning-Haus, Herzogenrath
  • 25.09.2010
    Gemeinsame Versammlung der diözesanen Räte: Die Bedeutung der Missbrauchskrise für die Kirche von Aachen, 9-16:30 Uhr, Nell-Breuning-Haus, Herzogenrath
  • 26.09.2010
    Die BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg präsentiert sich auf dem Lernfest des exploregionets am Science College Overbach
  • 27.09.2010
    Fachtagung zum ökologischen Betrieb von Jugendbildungsstätten, 09:30 - 16:30 Uhr, BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 29.09.2010
    Neukonstituierung des Diözesanrats der Katholiken, 17:30-22:00 Uhr, Haus St. Georg, Wegberg
  • 30.09.2010
    Regionalausschuss des BDKJ-Regionalverbands Heinsberg, 19:30 Uhr, Apfelstr. 55, Heinsberg
  • 02.10.2010
    Tag der Schöpfung, 10:30 - 16:00 Uhr, Johannismarkt in Erkelenz
  • 04.10.2010
    Regionalausschuss des BDKJ-Regionalverbands Düren, 19:00 Uhr, Langenberger Str. 3 in Düren
  • 06.10.2010
    Mitgliederversammlung FSD e.V., 18-20 Uhr, Eupener Str. 134, Aachen
  • 07.10.2010
    Politik pur: BDKJ-Politik-Talk mit Reiner Priggen, Fraktionsvorsitzender der Grünen in NRW, 19 Uhr, Ponttor in Aachen
  • 08. - 10.10.2010
    Menschenrechte zuerst! Studienkonferenz des entwicklungspolitischen Arbeitskreises des BDKJ-Bundesverbands in Bonn
  • 23. - 24.10.2010
    Diözesankonferenz der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ), Nell-Breuning-Haus, Herzogenrath

Die aktuellen Termine stehen auch unter www.bdkj-aachen.de unter der Rubrik "Aktuell" zur Verfügung. ^

BDKJ-DIÖZESANVERBAND AACHEN

PERSONELLES ^
Seit dem 01.05.10 ist Heike Klinkhammer als Jugendbeauftragte in der Region Eifel tätig. Ihr Vorgänger Udo Breuer ist als Referent für Kirchliche Jugendarbeit ins Büro der Regionaldekane Aachen-Stadt gewechselt.

Seit dem 01.09.10 ist Sonja Maicher als Jugendbeauftragte in der Region Kempen-Viersen tätig.

Am 31.08.2010 beendete Pablo Thau seinen Zivildienst bei uns. Yannick Wolff übernimmt die Aufgabe erstmalig mit einer Dienstzeit von 6 Monaten.

BDKJ-JUGENDBILDUNGSSTÄTTE ROLLEFERBERG

BEGLEITETES PRAKTIKUM IN ROLLEFERBERG ^
Rolleferberg bietet dieses Jahr die Möglichkeit eines begleiteten Praktikums an. BewerberInnen sollten Interesse am Umgang mit Kindern sowie an der Organisation einer Jugendbildungsstätte mitbringen. Das Praktikum dauert ca. 1 Jahr, ist vergütet und wird von den Freiwilligen Sozialen Diensten (FSD) begleitet. Mehr Infos bei Daniela Kirsch unter der Nummer 9972899-12 oder daniela.kirsch@rolleferberg.de.

BDKJ BUNDESWEIT

NEUE MISSBRAUCHSLEITLINIEN DEUTLICH BESSER ^
Der BDKJ sieht in den Veränderungen der Leitlinien der katholischen Kirche zum Umgang mit sexuellem Missbrauch eine nötige Verschärfung. Sie bieten besseren Schutz für junge Menschen und stellen die Perspektive der Opfer in den Vordergrund. Dennoch sind weitere Anstrengungen nötig, um "eine lückenlose Aufklärung sicherzustellen und sich einem offenen und angstfreien Dialog über die Zukunft der Kirche zu stellen“, mahnt der BDKJ-Bundesvorsitzende Dirk Tänzler.

Download: PM BDKJ-Bundesverband: Neue Leitlinien

JUGENDPOLITIK

WERDE UN-JUGENDDELEGIERTE/R! ^
Möchtest Du die deutsche Delegation für drei Wochen zur UNO-Generalversammlung nach New York begleiten? Traust Du Dir zu, mit Jugendlichen aus ganz Deutschland zu diskutieren und so zum “Sprachrohr der Jugend in Deutschland” zu werden? Bist Du bereit, Dich gemeinsam mit Jugenddelegierten anderer Länder für die Interessen junger Menschen auf der ganzen Welt stark zu machen? Dann nutze deine Chance! Alle Informationen findest du in der Ausschreibung 2011.
THESENPAPIER AK JUGENDVERBAND & SCHULE ^
Haben sich die Erwartungen erfüllt, die die katholischen Jugendverbände an Kooperationen mit Schule hatten? Wie sind die aktuellen Erfahrungen? Dies hat der Arbeitskreis Jugendverband und Schule kritisch überprüft. Das Thesenpapier mit den Ergebnissen kann beim BDKJ-Diözesanverband Aachen unter peter.maxein@bdkj-aachen.de angefragt werden.

KRITISCHER KONSUM

MEINE STIMME FÜR FAIRE SCHOKOLADE ^
Endspurt bei der Schokoladenaktion! Die hiesige Schokoladenindustrie für die Produktion von fairer Schokolade zu gewinnen - das ist das Ziel der Kampagne. Die Unterschriften werden im November VertreterInnen der kakaoverarbeitenden Unternehmen übergeben. Unterschriften-Postkarten kann man bestellen unter weltkirche@bistum-aachen.de. Mehr Infos gibt es unter www.schokoladenaktion-aachen.de.
GERECHT UND ÖKOLOGISCH WIRTSCHAFTEN! ^
Multinationale Konzerne agieren über Grenzen und nationale Gesetzgebungen hinweg. Oft auch in Entwicklungsländern, wo soziale Standards niedrig sind. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) verabschiedete bereits 1976 Leitsätze für multinationale Unternehmen, die als freiwillige Richtlinien zur Einhaltung bestimmter Standards mahnen. Jetzt sollen die OECD-Leitsätze neu überarbeitet werden. MISEREOR und Germanwatch fordern konkrete Reformen. Hier gehts zur Unterstützung der OECD-Kampagne:
http://www.misereor.de/aktionen/kampagnen/unternehmensverantwortung.html?auth_token=Y21yZWlzY2hsQGdteC5kZQ.

AKTION DREIKÖNIGSSINGEN

KREIDE STATT INSTANT-KLEBESEGEN! ^
Sie werden immer beliebter – die Aufkleber mit dem Sternsingersegen. Inzwischen ist es in vielen größeren Bürogebäuden Brauch geworden, einfach irgendwo einen Stapel Aufkleber zu deponieren. Wer will, kann sich dann einen für seine Wohnung oder sein Büro holen. Die Sternsingerinnen und Sternsinger persönlich zu empfangen - nicht mehr nötig! Das ist nicht der Sinn des Sternsingens – deshalb fordert der BDKJ Aachen die Abschaffung der Instant-All-Inclusive-Aufkleber! Wer gerne mitdiskutieren möchte, kann mailen an kreidezeit@bdkj-aachen.de oder posten auf der Kreidezeit-Seite bei Facebook!

MATERIALIEN & SURFTIPPS

ERNTEDANKMAPPE DER KLJB ^
Zusammenrücken und gemeinsam pflücken: So lautet der Titel der diesjährigen Erntedankmappe der KLJB. In der Arbeitshilfe finden sich Texte und Gedanken rund um Ernte, Dank, Schöpfung und Glaube. Der komplette Ablauf für eine Erntedankmesse und einen Jugendgottesdienst liegt als kopierfreundliche Vorlage bei. Die Mappe kann für 10 Euro unter stelle@kljb-aachen.de bestellt werden.
NETZWERK-NAVI ONLINE ^
Das bundesweite "Netzwerk-Navi" mit Adressen und Infos aus dem BDKJ ist jetzt in einer Online-Version erschienen.

Download: BDKJ-Netzwerk-Navi

VERANSTALTUNGSTIPPS

TAG DER SCHÖPFUNG ^
Am 2. Oktober findet von 10:45 bis 16 Uhr der ökumenische "Tag der Schöpfung" in Erkelenz statt. Dort wird auch ein Programm für Kinder und Jugendliche angeboten. So gibt es eine spielerische Reise durch Kolumbien sowie Experimente und Spiele rund um die Themen Wasser und Klimawandel. Mehr Infos unter www.tagderschoepfung.de.
MENSCHENRECHTE ZUERST! ^
Die epa-Studienkonferenz findet vom 8. bis 10. Oktober in Bonn statt. Anlässlich des 40jährigen Jubiläums des Fairen Handels hat die BDKJ-Hauptversammlung 2010 „Leitlinien für das entwicklungspolitische Engagement der Zukunft“ beschlossen. Im Rahmen der Studienkonferenz geht es darum, mit ExpertInnen aus anderen Organisationen, Politik und Kirche konkrete Handlungsansätze zur Umsetzung des Beschlusses zu diskutieren und Strategien für die weitere entwicklungspolitische Arbeit zu entwickeln. Anmeldeschluss ist der 16. September.
JUBILÄUMSFEIER ZUR 500. WERKWOCHE ^
Am Samstag, 23. Oktober, hat die J-GCL ein dickes Jubiläumsprogramm zum Abschluss der 500. Werkwoche auf die Beine gestellt. Der Tag startet mit einem Festgottesdienst um 11:00 Uhr im Aachener Dom. Nach einem Festakt im Stadttheater gibt es ab 16:30 Uhr ein buntes Programm in der Maria Montessori Gesamtschule. Mehr Infos unter http://500.werkwochen.de.
INFOTAG AACHENER FREIWILLIGENDIENSTE ^
Nach der Schule ins Ausland? Wer mehr wissen will über ein Freiwilliges Jahr im Ausland, ist beim Infotag am 18. September richtig. Von 10 bis 15 Uhr berichten Freiwillige über ihre Erfahrungen und geben die Entsendeorganisationen Auskunft.

AUS- UND FORTBILDUNG

DT-JAPANISCHES FACHKRÄFTEPROGRAMM ^
Das deutsch-japanische Fachkräfteprogramm bietet jungen LeiterInnen von Aktivitäten mit Jugendlichen, älteren Menschen und Menschen mit Behinderung eine Qualifizierungsmaßnahme in Japan. Zusammen mit einer neuseeländischen und britischen Delegation bilden sie sich vom 07. bis 22. Februar 2011 in Japan fort. Bewerbungsschluss ist der 07.10.2010.
VON HAUS AUS ÖKOFAIR! ^
Die Fachtagung "von Haus aus ökofair" am 27. September in Aachen vermittelt
Informationen und praktische Tipps für nachhaltiges Wirtschaften in Jugendbildungsstätten, Verbands- und Tagungshäusern. Auf dem Programm steht neben verschiedenen Workshops der Austausch mit erfahrenem Fachpersonal. Es sind noch wenige Plätze frei.

Download: Flyer: Von Haus aus ökofair

FORTBILDUNGSPROGRAMM USA ^
Das Council of International Programs USA bietet ein viermonatiges Fortbildungsprogramm für ehren- und hauptamtliche Fachkräfte sozialer Berufe. Ab sofort sind Stipendien für 2011 ausgeschrieben.
FREIWILLIGENKOLLEG 2011 ^
Mit dem Freiwilligenkolleg fördert die Robert Bosch Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für Jugend und Sozialarbeit 20 junge Erwachsene, die durch besondere Fähigkeiten und außerordentliches freiwilliges Engagement auf sich aufmerksam gemacht haben. Das Kolleg besteht aus einem Ein­führungs­wochen­ende und drei Seminaren: Rhetorik, Präsentation und Moderation; Argumentationstraining; Projektentwicklung, Budgetierung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Das Freiwilligenkolleg ist kostenlos.
GREMIEN LEITEN UND GESTALTEN ^
Vom 20. bis 21. November bietet der BDKJ Paderborn die Fortbildung "Gremien leiten und gestalten" an. Zielgruppe sind ehrenamtliche Leitungen und Vorstände der BDKJ-Mitglieds- und -Regionalverbände. Auch TeilnehmerInnen aus dem Bistum Aachen sind herzlich eingeladen.
FACHTAGUNG INTERNATIONALE JUGENDARBEIT ^
Sozial benachteiligte Jugendliche – Zielgruppe für Angebote der Internationalen Jugendarbeit?! Dieser Frage geht die Konferenz für Fachleute und Interessierte nach. Sie findet wahlweise am 16.10. in Wernau, am 30.10. in Köln und am 19.11. in Berlin statt. Anmeldeschluss ist vier Wochen vor Tagungsbeginn.
PRÄVENTIVE ARBEIT ^
Präventive Arbeit mit Kindern und Jugendlichen: Vom 26.-27. Oktober bietet die katholische Akademie für Jugendfragen eine Tagung zum Thema Kindeswohlgefährdung an.