Das ist angesagt

  • Wie viel kostet dein Einkauf wirklich?
    Besucht den gobalen Supermarkt und findet heraus, wie viel euer ... > mehr
  • Freiwilligendienst Kolumbien ab 2018!
    Es gibt noch freie Plätze für unseren Freiwilligendienst in ... > mehr
  • Zeitschrift "Überblick" berichtet über Verbände
    Die Zeitschrift "Überblick" des Diözesanrates der ... > mehr

Blaue Mail - Ausgabe 6/2011

Heute erreicht euch die erste Blaue Mail nach den Sommerferien. Wir wünschen euch einen guten Start in den Herbst!

Die BDKJ-Diözesanstelle

ÜBERSICHT

BDKJ-TERMINE

  • 28.09.2011
    Delegiertenversammlung des Diözesanverbänderates, 18.30 Uhr im Haus der Regionen in Mönchengladbach
  • 28.09.2011
    Regionalausschusssitzung des BDKJ-Regionalverbandes Mönchengladbach, 19.30 bis 21.30 Uhr in der Bettrather Str. 22
  • 28.09.2011
    Infoveranstaltung zum Versicherungsschutz der Verbände, 17.00 Uhr im Haus der Regionen in Mönchengladbach
  • 03.10.2011
    BDKJ-Fahrt für ehrenamtliche Mitarbeiter zum Deutschlandfest und NRW-Tag nach Bonn, Abfahrt um 9.00 Uhr am Hbf Aachen
  • 04.10.2011
    Forum "Lebendige Kirche", 17.00 Uhr im Haus der Regionen in Mönchengladbach
  • 04.10.2011
    Forum "Diakonische Pastoral", 14.00 Uhr im Bischöflichen Generalvikariat Aachen
  • 04.10.2011
    Planung Politik Pur, 17.00 Uhr beim BDKJ-Regionalverband Mönchengladbach in der Bettrather Straße
  • 07.10.2011
    Nacht der offenen Kirchen, ab 20.00 Uhr in St. Jakob Aachen, gestaltet durch den BDKJ-Diözesanverband Aachen und seine Mitgliedsverbände
  • 11.10.2011
    Vollversammlung des Diözesanrat der Katholiken, 18.00 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 11.10.2011
    Regionalversammlung des BDKJ-Regionalverbandes Krefeld, 19.00 Uhr in der Felbelstraße 23
  • 12.10.2011
    ÖA-Austauschrunde aller Verbände, 09-12:00 Uhr im BDKJ-Konferenzraum, Eupener Str. 136a, 52066 Aachen
  • 13.10.2011
    Regelmäßiges Friedensgebet, 19.00 Uhr in der Citykirche St. Nikolaus, Fußgängerzone Großkölnstraße in Aachen
  • 15.10.2011
    Sternsingertag in Heinsberg, 13.30 bis 16.00 Uhr
  • 16.10.2011
    Auswertung der BDKJ-Kolumbiendelegation, 11.00 bis 16.00 Uhr in der Bettrather Str. 22 in Mönchengladbach
  • 19.10.2011
    Treffen des Arbeitskreises Jugendverband und Schule mit VertreterInnen des Bildungsbüros der Städteregion Aachen, 10.00 Uhr im BDKJ-Konferenzraum des Soweto-Hauses, Eupener Str. 136a
  • 20.10.2011
    Forum "Gerechte Welt", 17.30-21.00 Uhr, im Büro der Regionaldekane Mönchengladbach, Bettrather Str. 22 im Raum 43

Die aktuellen Termine stehen auch unter www.bdkj-aachen.de unter der Rubrik "Aktuell" zur Verfügung. ^

BDKJ-DIÖZESANVERBAND AACHEN

PERSONELLES ^

Gesa Zollinger hat Mitte September ihr Amt als BDKJ-Diözesanvorsitzende angetreten. Sie ist die Nachfolgerin von Irene Porsch.

Norbert Engels ist Ende August als Vorsitzender des BDKJ-Regionalverbandes Düren zurückgetreten.

Beim BDKJ-Regionalverband Kempen-Viersen sind Sarah Wiene und Christel Backes als regionale Mitarbeiterinnen ausgeschieden.

Im August hat Monika Bergendahl die geschäftsführende Leitung der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg als Elternzeitvertretung für Steffi Dittrich für die nächsten zwei Jahre übernommen.

Bei der außerordentlichen Diözesankonferenz der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ) im Juli wurde Doris Keutgen zur neuen geistlichen Leitung gewählt. Ab Oktober beginnt Katharina Siegers als neue Bildungsreferentin der KSJ. Außerdem scheiden auf der Diözesankonferenz im November Gesa Thoennißen und Lars Brinkmann aus dem Diözesanvorstand aus.

Im September hat Lara Turiaux einen einjährigen Bundesfreiwilligendienst in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg begonnen.

NACHT DER OFFENEN KIRCHEN: WAS GLAUBT IHR DENN? ^

Bei der Nacht der offenen Kirchen am 7. Oktober präsentieren sich die katholischen Jugendverbände in der Kirche St. Jakob in der Jakobstraße in Aachen. Wo kommt Gott bei mir vor – wo erlebe ich Glauben? Welche Erfahrungen machen Kinder und Jugendliche mit Glauben und Gott? Diesen Fragen sind die katholischen Jugendverbände nachgegangen. Es erwartet euch eine Kirche voller Vielfalt, Musik, Präsentationen und Elementen zum Mitmachen und Erfahren. Gestartet wird ab 18 Uhr mit einem Programm für Kinder, ehe sich von 20 bis 24 Uhr die Kirchentore für alle öffnen.

GESELLSCHAFT

STOPPT DEN WAFFENHANDEL! ^

Deutschland ist der größte Rüstungsexporteur Europas. Fachleute schätzen, dass alleine durch Gewehre der Firma Heckler & Koch nach dem 2. Weltkrieg über eine Million Menschen ihr Leben verloren haben. Viele Organisationen haben sich nun zur Aktion Aufschrei! zusammengeschlossen, um ein Verbot deutscher Rüstungsexporte zu erreichen. Ein Schritt zu diesem Ziel: 262.000 Unterschriften bis zur Bundestagswahl 2013! Unterschreiben, euch informieren und mitmachen könnt ihr unter www.aufschrei-waffenhandel.de.

ENTWICKLUNGSPOLITIK

KOLUMBIENREISE: FRISCHER SCHWUNG FÜR DIE PARTNERSCHAFTSARBEIT ^

Im September hat eine BDKJ-Delegation aus vier Verbänden Kinder- und Jugendorganisationen in Kolumbien besucht. Die KolumbienfahrerInnen haben jede Menge spannender Erzählungen im Gepäck: Auf der Partnerschaftsseite findet ihr das Reisetagebuch mit vielen Fotos und Videos.

ONLINE-VOTING: IM FALSCHEN FILM?! ^

Der Wettbewerb "Im falschen Film?! von KLJB und Misereor geht in die heiße Phase: Vom 20. September bis 2. Oktober wird der Publikumspreis per Online-Abstimmung ermittelt. Der Wettbewerb prämiert ein- bis fünfminütige Videoclips, welche die weltweite Ernährungssituation zum Thema machen. Die Filme anschauen und abstimmen kann man unter www.imfalschenfilm.de.

FINANZEN

BILDUNGS- UND TEILHABEPAKET ^

Bundesrat und Bundestag haben dieses Jahr das Bildungs- und Teilhabepaket in kommunaler Trägerschaft auf den Weg gebracht. Das heißt: Familien, die Leistungen wie Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld, Sozialhilfe, Wohngeld oder den Kinderzuschlag erhalten, können für bestimmte Kosten in den Bereichen Bildung und Teilhabe Gelder beantragen. Hierunter fallen auch Kosten für Mitgliedsbeiträge oder Teilnahmebeiträge bei Freizeiten der Jugendverbände. Wie die Beantragung geht, erklären wir auf unserer BDKJ-Homepage in der Rubrik Finanzen.

AKTION DREIKÖNIGSSINGEN

STERNSINGER MIT REKORD-ERGEBNIS ^

Das Engagement der Sternsinger kann sich erneut sehen lassen. Bundesweit sammelten die 500.000 Mädchen und Jungen zum Jahresbeginn rund 41,8 Millionen Euro für benachteiligte Kinder in aller Welt. Im Vergleich zum Vorjahr kamen bei der diesjährigen 53. Aktion Dreikönigssingen rund 1,1 Millionen Euro mehr zusammen. Die beteiligten Gruppen in 11.622 Pfarrgemeinden, Schulen und Kindergärten erzielten damit das zweithöchste Ergebnis seit dem Start ihrer Aktion 1959. Im Bistum Aachen sammelten die kleinen Königinnen und Könige 1.317.716,56 Millionen Euro.

MATERIALIEN & SURFTIPPS

SUPERACTIVIST GEGEN ARMUT ^

Das Bündnis "Deine Stimme gegen Armut" bietet jetzt auf ihrer Facebookseite nicht nur jede Menge spannende Infos, sondern auch ein Spiel an: SuperActivist. In dem 2-D-Spiel kann man in einer virtuellen Stadt knifflige Aufgaben lösen und punkten im Einsatz gegen die weltweite Armut: www.facebook.com/deinestimmegegenarmut.

BROSCHÜREN ZUM JULEICA-ANTRAGSVERFAHREN ^

Die Landeskoordinierungsstelle für die Jugendleiter/innen-Card „Juleica“ hat zwei neue Broschüren zum Juleica-Antragsverfahren in NRW herausgebracht. „Juleica Online NRW für freie bzw. öffentliche Träger“ sind hilfreiche Wegweiser, um sich mit dem neuen Online-Antragsverfahren vertraut zu machen.

Download: Juleica Online NRW für freie Träger

Download: Juleica Online NRW für öffentliche Träger

IM KINDERMINISTERIUM ^

Unter www.kinder-ministerium.de können Kinder von rund sieben bis zehn Jahren auf spielerische Weise das Bundesfamilienministerium kennen lernen und einen ersten Blick in die Welt der Politik werfen. Onlinespiele und Quizfragen sorgen dabei für genug Unterhaltung.

EMMAS SCHOKO-LADEN ^

Endlich Ferien! Für Natascha die süßeste Zeit des Jahres, denn in den Ferien hilft sie immer im Schokogeschäft ihrer chaotischen Tante Emma aus. Doch plötzlich taucht diese ominöse Video-Botschaft ihrer Tante Emma auf: Ein schlimmer Verdacht über den Kakao-Anbau habe sie nach Südamerika geführt. Natascha versteht die Welt nicht mehr. Was kann nur so verdächtig an zuckersüßer Schokolade sein? Ein lustiges und spannendes Taschenbuch über den Kakao-Anbau und fair gehandelte Schokolade, für 8,50 Euro unter www.eine-welt-shop.de zu bestellen.

VERANSTALTUNGSTIPPS

PRAG - SPUREN IN DER STADT ^

In den Herbstferien bietet das Büro der Regionaldekane in Mönchengladbach und Heinsberg eine Fahrt nach Prag an. Unter dem Motto "aus der Geschichte lernen - Zukunft gestalten" stehen u.a. eine Stadterkundung im Jüdischen Viertel und ein Besuch in Theresienstadt auf dem Programm.

JUGENDMEDIENTAGE 2011 ^

Die bundesweiten Jugendmedientage 2011 vom 3. bis zum 6. November in Stuttgart sind die größte Veranstaltung für junge Medienbegeisterte in Deutschland. Sie tauschen sich mit Profis aus der Medienwelt aus und dürfen sich 4 Tage mit ihren Lieblingsmedien austoben: Ob Film, Radio, Print, Online, Fotografie oder alles zusammen. Teilnehmen können Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren für 55 Euro inklusive Übernachtung und Verpflegung. Mehr Infos und Anmeldung unter www.jugendmedientage.de.

3. SDFV-INFOTAG ^

Tolle Veranstaltung für alle, die sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland interessieren. Beim internationalen Buffet gibt´s Vorträge von ehemaligen Freiwilligen und Infos zu Organisationen und Einsatzstellen. Samstag, 08. Oktober von 10 bis 15 Uhr im Humboldt Haus, Pontstr. 41 in Aachen, Eintritt ist frei. Mehr Infos gibt´s auf Facebook.

AUS- UND FORTBILDUNG

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT - WAS NUN? ^

Vor dieser Frage stehen MitarbeiterInnen der Jugend(sozial)arbeit, wenn sie neben ihren eigentlichen Aufgaben plötzlich auch für Öffentlichkeitsarbeit zuständig sind. Mit diesem Einstiegsseminar vom 21.-23. November bald kein Problem mehr!

DEUTSCH-JAPANISCHES FACHKRÄFTEPROGRAMM ^

Vom 06. - 21 Februar 2012 findet in Japan das deutsch-japanische Fachkräfteprogramm zum Thema "Soziale Aktivitäten und bürgerschaftliches Engagement" als Qualifizierungsmaßnahme für junge Leiter/-innen von Aktivitäten mit Jugendlichen, älteren Menschen und Behinderten statt. Mehr Infos gibt es bei jochen.rummenhoeller@dbjr.de.

TRAINING ON THE JOB 2011: GELD ORGANISIEREN ^

Der 2. Abschnitt von Training on the Job 2011 – „Geld organisieren und Kooperation gestalten“ findet vom 25. bis 27. November 2011 in Berlin statt. Die Veranstaltung richtet sich an Leitungskräfte des BDKJ und seiner Mitgliedsverbände auf Bundes- und Diözesanebene. Themen sind Finanzmanagement im Jugendverband sowie Grundlagen und neue Entwicklungen zur Personalführung.