Das ist angesagt

  • Wie viel kostet dein Einkauf wirklich?
    Besucht den gobalen Supermarkt und findet heraus, wie viel euer ... > mehr
  • Freiwilligendienst Kolumbien ab 2018!
    Es gibt noch freie Plätze für unseren Freiwilligendienst in ... > mehr
  • Zeitschrift "Überblick" berichtet über Verbände
    Die Zeitschrift "Überblick" des Diözesanrates der ... > mehr

Blaue Mail - Ausgabe 3/2012

Kurz vor den Osterferien erreicht euch die Blaue Mail mit vielen Infos und Veranstaltungstipps. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen, schöne Ferien und frohe Ostern!

Der BDKJ Aachen

ÜBERSICHT

BDKJ-TERMINE

  • 05.04.2012
    Pessah-Mahl in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg, ab 18.30 Uhr
  • 07.04.2012
    Osternacht in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg, ab 18.30 Uhr
  • 17.04. - 06.05.2012
    Visitationstermine von Bischof Mussinghoff in der GdG Heinsberg-Oberbruch
  • 19.04. - 10.05.2012
    Visitationstermine von Weihbischof Borsch in der GdG Stolberg-Süd
  • 24.04.2012
    Vollversammlung des Diözesanrates der Katholiken
  • 24.04.2012
    Kinderschutznachschulung des BdSJ und BDKJ in Eschweiler, 19.00 bis 22.00 Uhr im Gemeindezentrum Röhe, Aachener Str. 189 in Eschweiler
  • 25.04.2012
    Kinderschutznachschulung des BDKJ in Heinsberg, 19.00 bis 22.00 Uhr im Jugendheim "Die Brücke", Westpromenade 20 in Heinsberg
  • 25.04.2012
    Kinderschutznachschulung des BDKJ in Rheydt, 19.00 bis 22.00 Uhr im Jugendhaus am Martinshof, Am Martinshof 4 in Mönchengladbach-Rheydt
  • 28.04.2012
    Konferenz der Regionalverbände (KoRV), 8.30 bis 15.00 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 30.04. - 13.05.2012
    Visitationstermine von Weihbischof Bündgens in der GdG Eschweiler-Nord
  • 07.05.2012
    Trägerkreissitzung des Sozialen Dienstes für Frieden und Versöhnung (SDFV), 16.30 Uhr, Kamperstr. 24, Aachen

Die aktuellen Termine stehen auch unter www.bdkj-aachen.de unter der Rubrik "Aktuell" zur Verfügung. ^

TERMINÜBERSICHT

JAHRESTERMINÜBERSICHT ^

Untenstehend findet sich die Übersicht aller bisher bekannten Termine dieses Jahres zum Download.

BDKJ-DIÖZESANVERBAND AACHEN

PERSONELLES ^

In der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg hat Vanessa Loup ihre Ausbildung zur Köchin zum 2012 erfolgreich beendet Dominik Schilke hat seine Ausbildung zum Beikoch im Januar begonnen. David Jungen macht im Rahmen seiner Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe von März bis Ende Juni ein Praktikum. Jan Pohlen macht von März bis Ende September ein Praktikum im Büro.

Bei der Diözesanversammlung der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) am Mitte März ist Mareile Metzmacher von ihrem Amt als Diözesanvorsitzende zurückgetreten. Michael Teubner wurde als Diözesanvorsitzender wiedergewählt.

Auf der Diözesankonferenz der Christlichen Arbeiterjugend ist Simon Winkens im März zum neuen Diözesansekretär gewählt worden. Rodney Plum hat als Bildungsreferent bei der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) aufgehört, seine Nachfolgerin ist Vivienne Thomas.

Auf der a.o. Regionalversammlung des BDKJ-Regionalverbandes Aachen-Stadt Ende März wurden Yana Heinisch und Jan Thiekötter erneut und Marcel Stahn neu in den Regionalvorstand gewählt. Aus dem Vorstand ausgeschieden ist André Maron.

Kerstin Brandt und Maren Megow wurden auf der Diözesanversammlung der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) Anfang März als neue Diözesanvorsitzende gewählt. Zusammen mit Sabine Kock, die in ihrem Amt als geistliche Leitung bestätigt wurde, bilden sie den neuen Vorstand.

GEMEINSAM OSTERN FEIERN ^

Der BDKJ lädt herzlich dazu ein, Ostern gemeinsam zu feiern: Beim Pessah-Mahl am Gründonnerstag und in der Osternacht an Karsamstag! Pfr. Rolf-Peter Cremer wird uns dabei begleiten. Mehr Infos und Online-Anmeldung hier.

Download: Einladung "Gemeinsam Ostern feiern"

MAL WIEDER WAHL! ^

Entscheide du, wer dich im Landtag NRW vertreten soll! Dazu findet am 9. Mai 2012 ab 19 Uhr im Schülercafè im Aachenfenster, Buchkremerstr. 2 in Aachen ein Treffen mit PolitikerInnen aus Aachen statt. Der Eintritt ist frei - einfach vorbeikommen!

Download: Postkarte "Mal wieder Wahl!"

BDKJ NRW

NEUER BDKJ-LANDESVORSTAND GEWÄHLT ^

Die BDKJ-NRW-Landesversammlung hat Tobias Agreiter zum ehrenamtlichen Landesvorsitzenden gewählt und Alexandra Horster als hauptamtliche Landesvorsitzende bestätigt. Der Aachener Diözesanvorsitzende Oliver Bühl ist nach vier Jahren aus dem Landesvorsitz ausgeschieden.

BDKJ BUNDESWEIT

NEUE SINUSSTUDIE „WIE TICKEN JUGENDLICHE 2012?\" ^

Die neue Sinus-Jugendstudie „Wie ticken Jugendliche 2012? – Lebenswelten von Jugendlichen im Alter von 14 – 17 Jahren“ ist frisch erschienen. Ausführliche Präsentationen der Ergebnisse für alle Interessierten aus der Jugend(verbands)arbeit wird es in der zweiten Jahreshälfte geben. An drei Fachtagen kann man mit den AutorInnen der Studie ins Gespräch kommen: Am 10. September in Köln, am 25. September in Magdeburg und am 29. September in Würzburg. Infos bei Christian Gentges, Referent für Kirchenpolitik und Jugendpastoral (BDKJ), gentges@bdkj.de. Für 39,90 Euro könnt ihr die Studie ab sofort im Onlineshop des Verlag Haus Altenberg bestellen.

Download: Flyer Sinusjugendstudie 2012

MULTIPLIKATORENSCHULUNG ZUR SINUSSTUDIE ^

Die BDKJ-Bundesstelle und die Arbeitsstelle für Jugendseelsorge (afj) bietet in Kooperation mit der Sinus-Akademie eine Multiplikatoren-Schulung an. Im Rahmen einer Tagesveranstaltung am 30. Juni 2012 in Mainz werden alle TeilnehmerInnen und Teilnehmer befähigt, die Ergebnisse der neuen Jugendstudie zu präsentieren und kompetent Auskunft geben zu können.

Download: Einladung zur Multiplikatorenschulung zur Sinus-Studie

BDKJ-MITGLIEDSVERBÄNDE

FUSION DER KSJ HD UND KSJ ND ^

Die Katholische Studierende Jugend - Heliand Mädchenkreis (KSJ-HD) und die Katholische Studierende Jugend - Schülergemeinschaft im Bund Neudeutschland (KSJ-ND) haben sich mit Wirkung zum 30. Dezember 2011 zur Katholischen Studierenden Jugend (KSJ) zusammengeschlossen.

GESELLSCHAFT

ONLINEUMFRAGE ZU WERTEINSTELLUNGEN JUGENDLICHER ^

Im Rahmen eines Forschungsprojekts untersucht das Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (ZFG) die Einstellung von Jugendlichen zu verschiedenen Werten wie Ehe, Familie und Religiosität. Für eine Studie sucht das Institut katholische Jugendliche und deren Eltern, die bereit sind, an einer kurzen Online-Befragung teilzunehmen. Der Teilnahmelink für die Jugendlichen lautet: https://evasys.ku-eichstaett.de/evasys/indexstud.php?typ=html&user_tan=Jugend. Für die Eltern lautet der Link: https://evasys.ku-eichstaett.de/evasys/indexstud.php?typ=html&user_tan=Eltern. Hintergrundinfos zum Projekt gibt das untenstehende Dokument.

Download: Projektskizze Studie Familienleitbilder

ONLINEBEFRAGUNG: KEINE ZEIT FÜR JUGENDARBEIT? ^

Ob G8, Ganztagsschule oder Bachelor- und Masterstudiengänge – das Leben Jugendlicher hat sich verändert. Bleibt da noch ausreichend Zeit für das ehrenamtliche Engagement in der Jugendarbeit? Das soll die Onlinebefragung unter Beteiligung der Landesjugendringe klären. Hier geht´s zur Umfrage: http://ww3.unipark.de/uc/KeineZeitfuer_Jugendarbeit/2609/.

KRITISCHER KONSUM

WARUM ORANG-UTANS KEINEN RASIERSCHAUM MÖGEN ^

Mit einer neuen Kampagne will der BDKJ Kirche, Politik und Jugendliche zu nachhaltigem Einkaufsverhalten motivieren. Die komplett überarbeitete Webseite www.kritischer-konsum.de liefert überzeugende Aktionsideen und Argumente. Darüber hinaus gibt es Alltags-Tipps fürs Klamotten-Shoppen oder den täglichen Gang durch den Supermarkt. Und warum mögen Orang Utans keinen Rasierschaum? Weil der mit Palmöl hergestellt wird – um das zu bekommen, wird ihr Lebensraum zerstört.

RESTERECHNER ^

Jedes Jahr werfen wir in Deutschland fast ein Drittel aller eingekauften Lebensmittel in den Müll. Der Resterechner zeigt, was in unserem Essen steckt: Jede Menge Energie und nicht selten eine hübsche Summe Geld. Wie viel das ist, zeigt der Resterechner. Einfach ein Nahrungsmittel auswählen, in die Tonne werfen und überraschen lassen: http://resterechner.de.

72-STUNDEN-AKTION

72-STUNDEN-HOMEPAGE ONLINE ^

Mit einem coolen Design und allem Wissenswerten über die Aktion - so präsentiert sich die gerade online gegangene 72-Stunden-Webseite www.72stunden.de">www.72stunden.de. Welche Projektvarianten es gibt, wie man Aktionsgruppe wird - all das und viel mehr kann man dort nachlesen. Außerdem gibt´s einen Downloadbereich mit dem Aktionslogo und den Gestaltungselementen. Reinschauen lohnt sich!

MITMACHSTAND BEIM KATHOLIKENTAG ^

Beim Katholikentag 2012 in Mannheim wird die 72-Stunden-Aktion mit einem „Mitmachstand“ im Jugendzentrum vertreten sein. Der BDKJ-Bundesverband sucht noch eine oder mehrere Gruppen, die den Stand gemeinsam mit der Projektreferentin Daniela Voßenkaul Donnerstags oder Freitags einen Vor- oder Nachmittag lang betreuen möchten. Interessierte melden sich bei Daniela Voßenkaul (vossenkaul@bdkj.de und 0211.4693-183).

MATERIALIEN & SURFTIPPS

BROSCHÜRE \"20 JAHRE AKTIONSGEMEINSCHAFT JUNGE FLÜCHTLINGE\" ^

Die Broschüre zum 20-jährigen Jubiläum der "Aktionsgemeinschaft Junge Flüchtlinge in NRW" enthält fachliche Positionen der Aktionsgemeinschaft, einen Rückblick auf ihr bisheriges Wirken und drei persönliche Schicksale junger Flüchtlinge. Für 5 Euro kann sie unter thema-iuqend@t-online.de bestellt werden.

ARBEITSMATERIALIEN ZUR INTERKULTURELLEN ÖFFNUNG ^

Die Tipps und Arbeitsmaterialien zur interkulturellen Öffnung des Landesjugendrings NRW stehen ab sofort kostenlos zum Download zur Verfügung. Dazu gehören ein interkultureller Kalender 2012, ein Spiele- und Ideenfächer, ein Ratgeber für JugendleiterInnen sowie Rätsel-Postkarten. Ende März startet zudem das Mitmach-Portal www.bitte-oeffnen.de mit weiteren Infos rund um das Thema. Zum Download geht es hier: http://www.ljr-nrw.de/index.php?id=198.

VERANSTALTUNGSTIPPS

HEARING „JUGENDVERBÄNDE UND GANZTAGSSCHULE“ ^

Am 21. April lädt der BDKJ-Bundesvorstand zu einem Hearing zum Thema „Jugendverbände und Ganztagsschule“ von 11 bis 17 Uhr in Frankfurt ein. Dabei geht es um den Erfahrungsaustausch zu bereits bestehenden Kooperationen sowie die Diskussion der Positionen der Verbände. Anmeldeschluss ist der 13. April.

Download: Hearing "Jugendverbände und Ganztagsschule"

AUS- UND FORTBILDUNG

PROFESSIONELL PLANEN, LEITEN UND MODERIEREN ^

Zielorientierte, gut vorbereitete und professionell moderierte Besprechungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit von LeiterInnen. Im Workshop wird die eigene Besprechungskultur, Rolle und Aufgabe als Sitzungsleitung reflektiert und bearbeitet.

Download: Flyer professionell planen, leiten und moderieren