Das ist angesagt

  • Wie viel kostet dein Einkauf wirklich?
    Besucht den gobalen Supermarkt und findet heraus, wie viel euer ... > mehr
  • Freiwilligendienst Kolumbien ab 2018!
    Es gibt noch freie Plätze für unseren Freiwilligendienst in ... > mehr
  • Zeitschrift "Überblick" berichtet über Verbände
    Die Zeitschrift "Überblick" des Diözesanrates der ... > mehr

Blaue Mail - Ausgabe 4/2012

Wir wünschen dir einen guten Start in den Mai und viel Spaß beim Lesen!

Dein BDKJ Aachen

ÜBERSICHT

BDKJ-TERMINE

  • 07.05.2012
    Regionalversammlung des BDKJ-Regionalverbands Mönchengladbach, 19:30 Uhr in Mönchengladbach
  • 07.05.2012
    Trägerkreissitzung des Sozialen Dienstes für Frieden und Versöhnung (SDFV), 16.30 Uhr, Kamperstr. 24, Aachen
  • 07.05.2012
    Kinder & Jugendliche brauchen "Frei - Räume"! 39. Studientag der Kirchlichen Jugendarbeit im Bistum Aachen, 9.30 bis 16.30 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 08.05.2012
    Ko-Kreis-Treffen der 72-Std.-Aktion in Kempen-Viersen, 19.00 Uhr im Büro der Regionaldekane, Hildegardisweg 3 in Viersen
  • 09.05.2012
    Kinderschutznachschulung des BDKJ in Titz, 19.00 bis 22.00 Uhr im Pfarrjugendheim Titz, Linnicher Str. 1, 52445 Titz
  • 09.05.2012
    Sitzung des Trägerwerks des BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg e.V., 18:00 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 09.05.2012
    "Mal wieder Wahl!" Politisches Speed-Dating des BDKJ zur Landtagswahl in NRW, 19.00 Uhr im Schülercafé Aachenfenster, Buchkremerstr. 2 in Aachen
  • 09.05.2012
    Sitzung des Trägerwerks des BDKJ im Bistum Aachen e.V., 20:00 Uhr in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 10.05.2012
    Kinderschutznachschulung des BDKJ in Blankenheim, 19.00 bis 22.00 Uhr im Pfarrheim St. Peter u. Paul in Blankenheimerdorf
  • 10.05.2012
    Konferenz der BDKJ-Mitgliedsverbände (KoMV), 18:00 Uhr
  • 10.05.2012
    Friedensgebet, 19.00 Uhr in der Citykirche in Aachen, Fußgängerzone Großkölnstraße
  • 11.05.2012
    Sitzung des Stiftungskuratoriums "Jetzt! für morgen.", 19:00 in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg
  • 14.05.2012
    Sitzung der diözesanen Steuerungsgruppe der 72-Std.-Aktion, 14.00 bis 18.00 Uhr im Konferenzraum des BDKJ, Eupener Str. 136 in Aachen
  • 14.05.2012
    AG Abschluss der 72-Std.-Aktion, 12.00 bis 14.00 Uhr im Konferenzraum des BDKJ, Eupener Str. 136 in Aachen
  • 21.05.2012
    Arbeitskreis Jugendverband und Schule, 10.00 Uhr im Konferenzraum des BDKJ, Eupener Str. 136 in Aachen
  • 31.05.2012
    Ko-Kreis-Treffen der 72-Std.-Aktion in Heinsberg, 19.00 Uhr
  • 04.06.2012
    Schaukastenredaktionssitzung, 18.00 Uhr im Konferenzraum des BDKJ, Eupener Str. 136 in Aachen
  • 04.06.2012
    Regionalausschuss des BDKJ-Regionalverbandes Krefeld und Ko-Kreis-Treffen der 72-Std.-Aktion in Krefeld, 18.00 Uhr in der Felbelstr. 23 in Krefeld

Die aktuellen Termine stehen auch unter www.bdkj-aachen.de unter der Rubrik "Aktuell" zur Verfügung. ^

BDKJ-DIÖZESANVERBAND AACHEN

PERSONELLES ^

Anton Hammer (Köln) und Maren Maus (Erkelenz) sind ab August 2012 die neuen Freiwilligen des Diözesanrats der Katholiken in Kolumbien.

Im April 2012 hat Pia Elisabeth Jansen als Nachfolgerin von Birgit Wilhelm in der Verwaltung der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG) angefangen.

BDKJ-FOTO-SHOOTING ^

Bist zu zwischen 6 und 25 Jahren alt und hast Lust, dich mal richtig professionell fotografieren zu lassen? Dann mach mit beim BDKJ-Foto-Shooting! Das Shooting findet im Mai oder Anfang Juni nachmittags in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg in Aachen statt. Der genaue Termin wird bei gutem Wetter ein paar Tage im Voraus festgelegt. Wenn du Lust hast dabeizusein, schick bitte deine Telefonnummer und E-Mail an kerstin.buerling@bdkj-aachen.de, damit wir dich erreichen können, sobald der Termin feststeht.

Download: Foto-Shooting - Infos und Einverständniserklärung

BDKJ-JUGENDBILDUNGSSTÄTTE ROLLEFERBERG

ROLLIS SOMMERCAMP ^

Unser Umweltbildungs-Maskottchen Rolli lädt 8-13-jährige Kinder ganz herzlich ein zum Sommercamp in Rolleferberg, das dieses Jahr ganz im Zeichen seiner Feuerflamme stehen wird! Wir wollen gemeinsam einen Lehmofen bauen, selber Brot und Pizza backen, mit einem Smoothie-Bike leckere und gesunde Fruchtdrinks erradeln und natürlich auf Entdeckungsreise gehen in der Natur, z.B. im Rollefbach und im nahegelegenen Wald. Das Sommercamp findet vom 08. bis zum 14. Juli 2012 statt und kostet 160€ inklusive Programm, Betreuung, Übernachtung und Vollverpflegung. Weitere Infos bei Fabiola Blum, Telefon 0241 / 9972899-15, Fabiola.Blum@rolleferberg.de.

BDKJ BUNDESWEIT

BDKJ-HAUPTVERSAMMLUNG STARTET ^

Vom Donnerstag, 3. Mai, bis Sonntag, 6. Mai tagt die BDKJ-Hauptversammlung in Altenberg. Die rund 100 Delegierten aus der ganzen Republik beschäftigen sich mit der deutschen Jugendpolitik, den Auslandseinsätzen der Bundeswehr und dem kirchlichen Dialogprozess und wählen einen neuen Bundesvorstand. Für das Amt der BDKJ-Bundesvorsitzenden kandidieren Lisi Maier (27) aus München und Nadine Mersch (34) aus Paderborn. Pfarrer Simon Rapp steht wieder für das Amt des BDKJ-Bundespräses zur Wahl. Der Bundesvorsitzende Dirk Tänzler ist noch bis 2014 gewählt.

MARKUS HOFFMANN NEUER GESCHÄFTSFÜHRER DES JUGENDHAUSES DÜSSELDORF ^

Der frühere BDKJ-Vorsitzende aus Münster, Markus Hoffmann, übernimmt die Geschäftsführung des Jugendhauses Düsseldorf. Der 36-Jährige gebürtige Duisburger, der nach seiner Ausbildung zum Prozessleitelektroniker Elektrotechnik studierte, dann ein weiteres Studium der Energiewirtschaft abschloss, löst Stephan Jentgens ab.

KATHOLIKENTAGSKONZERT MIT PROMINENTEN KÜNSTLERN ^

Das Konzert „Mannheim rockt für eine Welt“, das von BDKJ und MISEREOR veranstaltet wird, findet auf dem Katholikentag am Donnerstag, 17. Mai statt. Ab 18 Uhr rocken auf der Bühne am Unteren Luisenpark Andreas Bourani, Luxuslärm und Stephanie Heinzmann. Das Ganze für einen guten Zweck: Unterstützt werden Projekte in Ruanda. Am 18. und 19. Mai gibt es weitere Großkonzerte mit den Wise Guys, Reich & Schön, Cassandra Steen und Stereolove. Die Konzerte sind frei zugänglich. Der 98. Deutsche Katholikentag findet von 16. bis 20. Mai 2012 in Mannheim statt, mehr als 25.000 Dauerteilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet sind bereits angemeldet, außerdem werden 30.000 Tagesgäste aus der Region erwartet. Das vollständige Programm gibt es unter www.katholikentag.de.

LANDESJUGENDRING NRW

GREGOR GIERLICH NEUER GESCHÄFTSFÜHRER DES LANDESJUGENDRINGS NRW ^

Der Landesjugendring NRW hat einen neuen Geschäftsführer: den 45jährige Diplom-Sozialpädagoge Gregor Gierlich, der zuletzt als Bundessekretär und Bundesgeschäftsführer bei der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) tätig war.

NRW-LANDTAGSWAHL 2012

MAL WIEDER WAHL - 2. RUNDE POLITISCHES SPEED-DATING! ^

Beim politischen Speed-Dating kannst du 9 KandidatInnen aus Aachen auf den Zahn fühlen - es kommen Piraten, SPD, CDU, FDP, Linke und der Fraktionsvorsitzende der Grünen! Das Treffen mit den PolitikerInnen findet am 9. Mai 2012 ab 19 Uhr im Schülercafè im Aachenfenster, Buchkremerstr. 2 in Aachen statt. Der Eintritt ist frei - einfach vorbeikommen!

Download: Postkarte "Mal wieder Wahl!"

UMDENKEN - JUNGDENKEN! ^

Der Landesjugendring hat eine Menge Infos zur Wahl und den Standpunkten der einzelnen Parteien zusammengetragen. Mehr über die jugendpolitischen Positionen der Parteien, der U18-Wahl und zu Terminen rund um die Landtagswahl sowie Plakate und Materialien findet ihr unter www.umdenken-jungdenken.de">www.umdenken-jungdenken.de.

WAHL-O-MAT ZUR LANDTAGSWAHL ^

Auch zur Landtagswahl NRW gibt es wieder den Wahl-o-mat. Alle 17 zugelassenen Parteien haben die Wahl-o-mat-Fragen beantwortet. So kannst du deine Standpunkte mit den Antworten der Parteien vergleichen und dir dein eigenes Urteil bilden. Hier gehts zum Wahl-o-maten: www1.wahl-o-mat.de/nrw2012/">http://www1.wahl-o-mat.de/nrw2012/.

DIÖZESANRAT DER KATHOLIKEN

SCHÖPFUNGSZEIT 2012 ^

Unter dem Motto "Ein Zeichen setzen für unsere gemeinsame Schöpfungsverantwortung" starten die Diözesanräte in Nordrhein-Westfalen 2012 erstmals eine gemeinsame Initiative. Vom 7. bis 9. September sind Gemeinden, Verbände und Einrichtungen eingeladen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und ein sichtbares Zeichen zu setzen. Begleitet wird diese Initiative der Laienvertretungen in NRW durch die Website www.schoepfungszeit-nrw.de.

JUGENDPOLITIK

JUGENDLANDTAG NRW AUF HERBST VERSCHOBEN ^

Der fünfte Jugendlandtag muss wegen des „realen“ Landtags NRW in den Herbst 2012 verschoben werden. Beim Jugendlandtag übernehmen Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren die Rolle der Landtagsabgeordneten. Wer Lust hat, einmal in die Politikerrolle zu schlüpfen und im Landtag mitzudiskutieren, richtet seine Bewerbung an die/den jeweiligen Landtagsabgeordnete/n.

GESELLSCHAFT

PROJEKTTAGE DEMOKRATIE UND COURAGE BUCHBAR ^

Das Netzwerk für Demokratie und Courage vom Landesjugendring bietet Projekttage zu den Themen Diskriminierung, Rassismus, Migration und couragiertes Handeln an. Die sechsstündigen Einheiten können kostenlos auch von Jugendverbänden gebucht werden.

Download: Projekttage Demokratie und Courage

ENTWICKLUNGSPOLITIK

MENSCHENRECHTE IN KOLUMBIEN ^

Wer sich über das Thema Menschenrechte in Kolumbien informieren möchte, kann dies auf der neu gestalteten Homepage von kolko e.V. machen: www.kolko.net. Kolko ist ein unabhängiger und gemeinnütziger Verein, der sich für die Wahrung aller grundlegenden Menschenrechte in Kolumbien einsetzt.

MATERIALIEN & SURFTIPPS

READER ZU FAIREN FREIZEITEN ERSCHIENEN ^

In diesem Reader, den wir gemeinsam mit der evangelischen Jugend herausgebracht haben, findet ihr viele Tipps für eine faire Freizeit, den Ablauf für einen fairen Tag, Rezepte und ein „Weltverteilungsspiel“. Außerdem gibt es einen Gepa-Bestellzettel mit Rabatten. Jede Freizeit der Mitgliedsverbände kann bei wilfried.wunden@bdkj-aachen.de. kostenlos ein Printexemplarzur bestellen.

Download: Reader faire Freizeiten

BROSCHÜREN ZUM THEMA RECHTSEXTREMISMUS ^

Beim Informationszentrum für Antirassismusarbeit in NRW und beim DBJR sind insgesamt drei Broschüren zum Thema Rechtsextremismus erschienen:

  • Rechtsextremismus – War da was? Informationen zur extremen Rechten in NRW und Anregungen für die pädagogische Praxis, Materialien zum Rechtsextremismus, Bd. 9. Die Broschüre bietet Infos und Analysen zu verschiedenen Aspekten des Rechtsextremismus insbesondere in NRW und bietet einen guten Überblick über das Thema und die Rahmenbedingungen der pädagogischen Arbeit mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen. Ein Serviceteil bietet eine Zusammenstellung von hilfreichen Kontaktadressen.

  • Wider das Vogel-Strauß-Prinzip. Zum Umgang mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen, Materialien zum Rechtsextremismus, Bd. 8. Hier geht es vor allem um Handlungsmöglichkeiten für LehrerInnen und Fachkräfte der Jugendarbeit. Der Serviceteil umfasst eine kommentierte Literaturliste von Filmen und Websites für die Bildungsarbeit. Beide Broschüren können für 3 Euro + Portokosten unter sekretariat@idaev.de bestellt werden.

  • Kann man rechtsextremes Denken „einfach“ ablegen? Diese Frage beantwortet ein Aussteiger aus der rechten Szene im Interview in der neuen Ausgabe der Jugendpolitik „Engagement gegen Rechts“. Das Heft beschreibt das Agieren der Neonazis in Sozialen Netzwerken, beleuchtet die Rolle rechtsextremer Frauen und zeigt das Engagement der Jugendverbände gegen Rechts. Das Heft kann unter www.dbjr.de bestellt werden.

HANDBUCH GRENZEN ACHTEN ^

Das Handbuch „Grenzen achten – Schutz vor Missbrauch in Institutionen“ des Zartbitter e.V. geht auf mehr als 20-jährige Beratungspraxis bei sexueller Ausbeutung zurück. Es hilft nicht nur bei konkreten Fällen weiter, sondern auch bei der Erstellung eines Kinderschutzkonzeptes für Organisationen. Das 400 Seiten starke Buch kostet 14,99 €. Zartbitter bietet übrigens auch Unterstützung und fachliches Feedback bei der Entwicklung von Interventions- und Präventionskonzepten, Dienstanweisungen und Verhaltenskodizes etc. mit einem Stundensatz von 65 €. Kontakt: info@zartbitter.de.

WENN-ICH-KARTEN ZUM THEMA GEWALT ^

Die „Wenn-Ich-Karten“ zum Thema Gewalt bieten eine einfache Methode, um mit Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. Über das Kartenset können alle im offenen Austausch ihren Standpunkt vertreten. Empfohlenes Mindestalter ist 11 Jahre. Das Spiel kann für 9,50 € + Versand unter info@thema-jugend.de bestellt werden.

VERANSTALTUNGSTIPPS

FACHCAMP JUGENDARBEITONLINE ^

Gemeinsam mit den Landesjugendringen organisiert der DBJR am 24. Mai zum zweiten Mal das Fachcamp „jugendarbeitonline“ in Berlin. Thema diesmal ist Partizipation. Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr und endet um 16.30 Uhr.

Download: Fachcamp jugendarbeit online

AUS- UND FORTBILDUNG

39. STUDIENTAG KIRCHLICHE JUGENDARBEIT ^

Am 7. Mai findet der 39. Studientag Kirchliche Jugendarbeit zum Thema „Frei-Räume“ statt. Er befasst sich mit der Frage, was unter den veränderten schulischen Rahmenbedingungen Kindern und Jugendlichen an Freiräumen bleibt bleiben und wie die diversen Bereiche der Jugendarbeit darauf reagieren können.

Download: Freiräume: Flyer zum Studientag

MULTIPLIKATORENSCHULUNG ZUR SINUSSTUDIE ^

Es gibt einen weiteren Termin für die Multiplikatorenschulung zur neuen Sinusstudie: 11. Oktober im Tagungshaus St. Georg, Köln. Dabei werden die Teilnehmer/-innen befähigt, die Ergebnisse der neuen Jugendstudie zu präsentieren und kompetent Auskunft geben zu können.