Das ist angesagt

  • Gruppenstunde zur Zukunftszeit
    Die katholische Jugend hat bundesweit schon so viel ... > mehr
  • Anmeldung zur BDKJ Diözesanversammlung
    Am 24. und 25. Juni findet die Diözesanversammlung des BDKJ ... > mehr
  • So haben die SchülerInnen gewählt!
    Nicht ohne Stolz schaut der Landesjugendring NRW gemeinsam mit allen ... > mehr

Einsatzstelle Líbano (BDKJ)

Die Haupteinsatzstelle der Freiwilligen ist die Stiftung „Hogar del Niño“. An zwei Tagen in der Woche unterstützt der / die Freiwillige das Gemeinwesenprojekt „Asociación CREAMOS“, das ebenfalls in Líbano tätig ist.

Fundación Hogar del Niño

Die Stiftung Hogar del Niño befindet sich in der kleinen Bischofsstadt Líbano, ca. vier Stunden von der Hauptstadt Bogotá entfernt. Die Einrichtung, die wörtlich übersetzt „Zuhause für Kinder“ heißt, wurde 1994 auf Initiative des Bischofs José Luis Serna gegründet. Sie kümmert sich um Kinder und Jugendliche aus schwierigen familiären Verhältnissen. Sie sind zum Beispiel von Gewalt, Missbrauch oder Armut betroffen.

Für 10 Mädchen und 12 Jungen bietet das Hogar del Niño ein Heim, in dem die 8- bis 18-jährigen für rund 1 Jahr untergebracht werden. Andere werden mithilfe eines Schutzprogramms in Pflegefamilien untergebracht und psychosozial begleitet. Dabei arbeitet die Stiftung eng mit dem kolumbianischen Jugendamt zusammen. Außerdem bietet die Einrichtung für bis zu 40 Kinder von montags bis freitags Nachmittagsbetreuung an. Neben der Hausaufgabenbetreuung können die Kinder im Hogar del Niño auch an Freizeitaktivitäten teilnehmen. Weitere Projekte sind ein Kindergarten, eine Vorschule und politische Bildungsarbeit in Jugendgruppen.

Zudem widmet sich die Stiftung der Schulausbildung, Ernährung und Freizeitgestaltung der Kinder, die aus den armen Gesellschaftsschichten der Kleinstadt stammen.

Aufgaben der Freiwilligen

Zu den Aufgabenbereichen des / der Freiwilligen gehören unter anderem:

  • Mitwirkung bei der Hausaufgabenbetreuung und Freizeitgestaltung
  • Begleitung des Stiftungspersonals - zum Beispiel bei Familienbesuchen
  • Interkulturelle Aktivitäten mit Kindern und Erwachsenen
  • Mitarbeit beim Internetauftritt der Stiftung und bei den Kontakten zu Spendern
  • Gestaltung eigener Unterrichtseinheiten oder außerschulischer Bildungsangebote

Verantwortlich für den Freiwilligendienst ist William Tellez Zambrano, Direktor der Stiftung Hogar del Niño.

Einige Bilder der Einsatzstelle findest du hier:

Bildergalerie

ASOCIACIÓN CREAMOS

Neben der Arbeit im Hogar del Niño unterstützt der / die Freiwillige an zwei Tagen das Gemeinwesenprojekt CREAMOS aus Líbano. CREAMOS bedeutet „Wir glauben“ oder auch „Wir erschaffen etwas“. Der Glaube und der Wunsch nach Veränderung prägen die Arbeit der Organisation. Das Ziel von CREAMOS ist, die Lebensbedingungen der ärmsten Bevölkerung zu verbessern. Viele von Ihnen sind Inlandsflüchtlinge oder -vertriebene und leben in den Randvierteln Líbanos und anderen Gemeinden im Umkreis. Fast ausschließlich alle Mitglieder der Asociación kommen aus diesen Vierteln und bestimmen mit, was für sie wichtig ist. Neben Projekten zur Verbesserung der Wohnsituation bietet CREAMOS auch Weiterbildungen für Erwachsene sowie verschiedene Bildungsprogramme und Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche an.

Aufgaben der Freiwilligen

  • Englischunterricht
  • Begleitung und Unterstützung der Arbeit in den Stadtvierteln
  • Mitwirkung bei Freizeitgestaltung der Kinder

Verantwortlich für die / den Freiwilligen ist Don Roberto, Direktor von CREAMOS.

Die Partnerschaftsarbeit des BDKJ: "Zusammen bauen wir eine bessere Welt!"

Die Partnerschaftsarbeit des BDKJ: "Zusammen bauen wir eine bessere Welt!"

Unsere Freiwillige Kornelia bei ihrer Gruppenstunde

Unsere Freiwillige Kornelia bei ihrer Gruppenstunde

Blick auf die Andenstadt Líbano

Blick auf die Andenstadt Líbano