Das ist angesagt

  • Gruppenstunde zur Zukunftszeit
    Die katholische Jugend hat bundesweit schon so viel ... > mehr
  • Anmeldung zur BDKJ Diözesanversammlung
    Am 24. und 25. Juni findet die Diözesanversammlung des BDKJ ... > mehr
  • So haben die SchülerInnen gewählt!
    Nicht ohne Stolz schaut der Landesjugendring NRW gemeinsam mit allen ... > mehr
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4
Luisa und Roberto bei einer Besprechung in Creamos

Luisa und Roberto bei einer Besprechung in Creamos

Angekommen in Líbano

1. Bericht von Luisa Karlinger, Freiwillige im „Hogar del Niño“, Líbano 2016

Wie beschreibt man Deutschland für Kolumbianer? Wie geht es nach dem Sprachkurs weiter? Wer oder was hilft am besten beim Spanisch Lernen? Diese und viele weitere Fragen beschäftigten Luisa in ihren ersten Monaten in Kolumbien.

Armbändchen knüpfen in Ortega

Armbändchen knüpfen in Ortega

Der Anfang eines unvergesslichen Jahres

1. Bericht von Lilo Schmidt, Freiwillige in der Fundacion Concern Universal Colombia, Ibagué 2016

Wie sie sich in Ibagué eingelebt hat, sich an so manche Eigenart gewöhnte und trotz Sprachbarriere lernte, sich Gehör zu verschaffen, erzählt Lilo in ihrem ersten Bericht.

Buntes Treiben beim Carnaval de Barranqilla.

Buntes Treiben beim Carnaval de Barranqilla.

Mit-Händen-Und-Füßen-Sprechen ist leichter als Spanisch

4. Bericht von Hannah Kriescher, Freiwillige in der Fundacion Concern Universal Colombia, Ibagué 2015

Was für Erfahrungen nehme ich mit? Aus diesem Jahr „Kolumbien“, aus diesem Jahr „Sozialer Dienst für Frieden und Versöhnung“, aus diesem Jahr in der „Fundación Concern Universal – Colombia“, aus diesem Jahr mit „einer Menge toller und wunderbarer Momente“?

Unterwegs mit den Kindern von Creamos aus der Invasión Manuel Mejia

Unterwegs mit den Kindern von Creamos aus der Invasión Manuel ...

Chao Colombia - Hola Alemania

4. Bericht von Marie Kisters, Freiwillige im „Hogar del Niño“, Líbano 2015

Die letzten drei Monate vergingen wie im Flug. Drei Monate mit Tränen des Glücks, vor Lachen, der Trauer aber auch Enttäuschung wenn mal was nicht so geklappt hat wie man es sich vorgestellt hat. Aber warte, war das nicht erst gestern als wir noch am Flughafen in Bogotá total aufgeregt angekommen sind? Eigentlich verging mein ganzes Jahr wie im Flug.

Die Zeit vergeht wie im Flug ...

3. Bericht von Marie Kisters, Freiwillige im „Hogar del Niño“, Líbano 2015

... und Marie würde sie gern daran hindern! Sie mag noch gar nicht daran denken, dass die letzten Monate ihres Freiwilligendienstes in Kolumbien angebrochen sind. Warum das so ist, lest ihr in ihrem Bericht.

Hannah in Coyaima

Hannah in Coyaima

Als ob ich gerade erst angekommen wäre ...

3. Bericht von Hannah Kriescher, Freiwillige in der Fundacion Concern Universal Colombia, Ibagué 2015

... als ob ich schon immer dabei gewesen wäre, zufrieden, glücklich, jeden Moment genießend hier, in diesem unbeschreiblich schönen Land, in dieser unglaublich wundervollen Umgebung, in der Fundación Concern Universal. Es macht einfach nur Spaß, Hannahs begeisterten Bericht aus Ibagué zu lesen.

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4